02.08.2017

China: Fuqing-4 am Netz

Die Kernkraftwerkseinheit Fuqing-4 in der chinesischen Provinz Fujian hat erstmals Strom ans nationale Netz abgegeben. Die kommerzielle Inbetriebnahme ist für Ende 2017 vorgesehen. 

Die CRP-1000-Einheit Fuqing-4 hat nach einer Bauzeit von vier Jahren und acht Monaten laut der China National Nuclear Corporation (CNNC) am 29. Juli 2017 erstmals Strom ans Netz abgegeben. Damit stehen in China 37 Einheiten in Betrieb.

Die erste Brennstoffbeladung von Fuqing-4 erfolgte zwischen dem 13. und 19. Juni 2017. Einen Monat später lief im Reaktor erstmals eine sich selbsterhaltende Kettenreaktion ab.

Am Standort Fuqing sind bereits drei der sechs geplanten Kernkraftwerkseinheiten in Betrieb. Fuqing-1 nahm im August 2014 den Betrieb auf, Fuqing-2 im August 2015 und Fuqing-3 im September 2016. Diese drei Einheiten sind ebenfalls vom Typ CPR-1000. Fuqing-5 und -6 sind vom Typ Hualong One. Der erste Beton für Fuqing-5 wurde Anfang Mai 2015 gegossen. Fuqing-6 ist seit Ende 2015 in Bau.

Quelle: 
M.A. nach CNNC, Medienmitteilung, 31. Juli 2017