16.02.2018

Erster Brennstoff für Olkiluoto-3 geliefert

Der Kernbrennstoff, der für den Start der Stromerzeugung aus der EPR-Einheit Olkiluoto-3 in Finnland benötigt wird, ist vor Ort angekommen.

Die erste Brennstoffladung für Olkiluoto-3 umfasst laut der Teollisuuden Voima Oyj (TVO) 241 Brennelemente und vier Ersatzbrennelemente. Insgesamt seien 128 t Uran im Reaktorkern erforderlich, ergänzte das Unternehmen.

Derzeit laufen bei Olkiluoto-3 die Warmtests, welche die Anlagenkomponenten unter Bedingungen prüft, die beim späteren Betrieb auftreten. Der erfolgreiche Abschluss dieser Tests ist für den Erhalt der Betriebsgenehmigung erforderlich. Er macht zudem den Weg für die erste Brennstoffbeladung frei.

Gemäss TVO soll Olkiluoto-3 im Dezember 2018 an das nationale Stromnetz angeschlossen werden. Die kommerzielle Stromerzeugung soll im Mai 2019 beginnen.

Die TVO hatte bereits am 14. April 2016 beim finnischen Ministry of Employment and the Economy (MEE) den Antrag auf Erteilung einer Betriebsgenehmigung für Olkiluoto-3 eingereicht.

Quelle: 
M.A. nach TVO, Medienmitteilung, 8. Februar 2018