11.01.2018

Fuqing-5: alle Dampferzeuger gesetzt

Beim weltweit am weitesten fortgeschrittenen Hualong-One-Neubauprojekt Fuqing-5 in der chinesischen Provinz Fujian ist der dritte und letzte Dampferzeuger gesetzt worden.

Am 7. Januar 2018 setzten Facharbeiter den dritten Dampferzeuger ins Reaktorgebäude von Fuqing-5. Sie haben die 365 t schwere und über 21 m lange Komponente über einen seitlichen Zugang mit Hilfe einer Tragevorrichtung horizontal ins Reaktorgebäude gebracht, aufgerichtet und an den vorgesehenen Platz gesetzt. Der erste Dampferzeuger war am 10. November und der zweite am 24. Dezember 2017 platziert worden.

Derzeit stehen vier Einheiten des von China entwickelten und für den internationalen Markt vorgesehenen Typs Hualong-One in Bau – alle in China. Die Bauarbeiten für Fuqing-5 wurden im Mai 2015 aufgenommen. Im Dezember gleichen Jahres folgten Fuqing-6 und Fangchenggang-3. Im Dezember 2016 kam Fangchenggang-4 dazu. Die beiden Fuqing-Blöcke sollen zwischen 2019 und 2020 den Betrieb aufnehmen. Baupläne für Kernkraftwerke dieses Typs ausserhalb Chinas gibt es in Argentinien, Pakistan und Grossbritannien.

Anfang Januar 2018 wurde der dritte und letzte Dampferzeuger ins Reaktorgebäude von Fuqing-5 gesetzt.
Quelle: CNNC
Quelle: 
M.B. nach CNNC, Medienmitteilung, 8. Januar 2018