10.04.2017

Grossbritannien: Fortschritte am Standort Hinkely Point C

Die EDF Energy hat am 31. März 2017 mit dem Bau von Betonstrukturen für das neue Kernkraftwerk Hinkley Point C begonnen. Das Office for Nuclear Regulation (ONR) hatte die Bauarbeiten wenige Tage zuvor gutgeheissen.

Arbeiter haben am Standort Hinkley Point C im Südwesten Englands begonnen, Beton für unter- und oberirdische Betonstollen zu giessen. Die Stollen werden unter anderem für Kühlwasser und elektrische Leitungen benötigt. Am Standort in der Grafschaft Somerset sind zwei EPR mit je 1600 MW geplant. Auf der Baustelle sind derzeit täglich rund 1600 Arbeiter beschäftigt. Über 3 Mio. m3 Erdreich wurden bereits abgetragen, was mehr als 50% der gesamten Aushubarbeiten entspricht. Die offiziellen Bauarbeiten sollen 2019 beginnen.

März 2017: Am Standort Hinkley Point C wird Beton für unterirdische Leitungsstollen gegossen.
Quelle: EDF Energy
Quelle: 
M.B. nach EDF Energy, Medienmitteilung, 31. März 2017