23.05.2016

Ideen für Moorside-Standort vorausgewählt

Die NuGeneration Ltd. (NuGen) – das Baukonsortium für die drei geplanten AP1000-Einheiten am britischen Standort Moorside – hat je fünf Projekte für die Gestaltung der Kraftwerksumgebung sowie des Besucherzentrums, der Arbeiterunterkünfte und der Bürogebäude in die engere Wahl genommen.

Der im Februar 2016 lancierte internationale Ideenwettbewerb für den Neubaustandort Moorside nördlich von Sellafield in West Cumbria ist laut NuGen auf grosses Interesse gestossen. Ein unabhängiges Expertenpanel wählte aus dem Architektenwettbewerb und dem Landschaftswettbewerb nun je fünf Projekteingaben aus, über die sich die Öffentlichkeit nun äussern darf.

So stellt sich eines der fünf in die engere Wahl genommenen Landschaftsarchitektenbüros die Umgebung der geplanten AP1000-Einheiten am Standort Moorside vor.
Quelle: NuGen
Quelle: 
M.A. nach NuGen, Medienmitteilung, 19. Mai 2016