27.07.2017

Kalttests bei Barakah-2 durchgeführt

Die zweite Kernkraftwerkseinheit der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) – Barakah-2 – wurde erfolgreich Kalttests unterzogen.

Die Emirates Nuclear Energy Corporation (Enec) teilte am 25. Juli 2017 mit, dass Barakah-2 erfolgreich hydrostatische Kalttests unterzogen wurde. Mit den Tests wird sichergestellt, dass Schweissnähte, Verbindungen und Rohrleitungen sowie die Komponenten des Reaktorkühlsystems die geforderten Qualitätsansprüche erfüllen.

In den VAE stehen am Standort Barakah vier APR-1400 in Bau. Die Bautätigkeiten für Barakah-1 wurden Anfang Mai 2017 abgeschlossen. Der zu über 95% fertiggestellte Block wird für die Inbetriebnahme vorbereitet, die für 2018 vorgesehen ist. Barakah-2 ist nun zu über 85% fertiggestellt.

Quelle: 
M.B. nach Enec, Medienmitteilung, 24. Juli 2017