16.12.2016

Paks-4: Gesuch um Laufzeitverlängerung eingereicht

Die MVM Paks Nuclear Power Plant Ltd. hat bei der Hungarian Atomic Energy Authority (HAEA) ein Gesuch um eine Laufzeitverlängerung für Paks-4 eingereicht.

Die MVM Paks will die Laufzeit von Block 4 des Kernkraftwerks Paks von 30 auf 50 Jahre verlängern. Sie reichte bei der Behörde ein Verlängerungsgesuch ein, wie die HAEA am 9. Dezember 2016 mitteilte. Bei positivem Entscheid darf der Block bis zum 31. Dezember 2037 weiterbetrieben werden. Der Entscheid wird für Dezember 2017 erwartet.

Am Standort Paks gut 100 km südlich von Budapest stehen vier Einheiten des russischen Typs WWER-440 in Betrieb. Sie gingen zwischen 1983 und 1987 ans Netz. Die Laufzeiten von Paks-1 und -2 wurden bereits um 20 Jahre verlängert. Der Entscheid über eine im letzten Jahr beantragte Laufzeitverlängerung für Paks-3 soll noch dieses Jahr fallen.

Quelle: 
M.B. nach HAEA, Medienmitteilung, 9. Dezember 2016