12.04.2017

Russland und Indonesien: regulatorische Zusammenarbeit

Die russische und indonesische nukleare Aufsichtsbehörde wollen im Bereich der Rechtsvorschriften zur nuklearen Sicherheit und Sicherung zusammenarbeiten.

Alexei Aleschin, Vorsitzender des russischen Föderalen Diensts für ökologische, technologische und nukleare Aufsicht (Rostechnadsor), und Jazi Eko Istiyanto, Vorsitzender der indonesischen Nuclear Energy Regulatory Agency (Bapeten), unterzeichneten eine Absichtserklärung am Rande der 7. Überprüfungskonferenz zum Übereinkommen zur nuklearen Sicherheit (Convention on Nuclear Safety, CNS). Diese Absichtserklärung umfasst die Entwicklung von Rechtsvorschriften und Kontrollmechanismen für die Gewinnung und Verarbeitung radioaktiver Mineralien sowie zur Notfallvorsorge.

Quelle: 
M.A. nach Bapeten und Rostechnadsor, Medienmitteilungen, 31. März 2017