29.12.2017

Slowakei: Inbetriebnahme von Mochovce-Einheiten 2018/2019 realistisch

Die staatliche Atomaufsichtsbehörde der Slowakei, die UJD, hält die Fertigstellungspläne für die Einheiten Mochovce-3 und -4 für realistisch, wonach Block 3 Ende 2018 und Block 4 ein Jahr darauf in Betrieb genommen werden sollen.

Die Slovenske Elektrarne a.s sieht vor, Mochovce-3 im Juli 2018 mit Brennstoff beladen zu können. Lokalen Medienberichten zu Folge sind Vorbereitungen für Kaltwassertests am Primärkreislauf bereits am Laufen. Es ist vorgesehen, Mochovce-3 gegen Ende 2018 und Mochovce-4 ein Jahr darauf in Betrieb zu nehmen. Block 3 ist derzeit zu rund 96% und Block 4 zu rund 85% fertiggestellt.

Quelle: 
M.B. nach NucNet, 20. Dezember 2017