10.06.2014

SMR-Vereinbarung zwischen NuScale und DOE abgeschlossen

Die amerikanische NuScale Power LLC hat sich auf einen Kooperationsvertrag mit dem Department of Energy (DOE) geeinigt. Er ermöglicht die finanzielle Unterstützung bei der Entwicklung und Kommerzialisierung ihres kleinen, modularen Leichtwasser-Reaktorsystems (Small Modular Reactor, SMR).

Die NuScale hatte Ende Dezember 2013 die zweite Finanzierungsrunde des DOE zur SMR-Förderung gewonnen. Die gesprochenen Mittel von bis zu USD 217 Mio. (CHF 194 Mio.) über fünf Jahre sollen laut Unternehmen für ingenieurtechnische Entwicklung und die Tests verwendet werden, welche die Nuclear Regulatory Commission (NCR) im Zertifizierungsverfahren für den NuScale-SMR fordert.

Die NuScale plant, das Gesuch für die Auslegungszertifizierung in der zweiten Hälfte 2016 vorzulegen. Damit könne das Unternehmen das auf 2023 gesetzte kommerzielle Inbetriebnahmejahr einhalten.

Quelle: 
M.A. nach NuScale, Medienmitteilung, 28. Mai 2014