18.10.2017

Südkorea: FCVS-Auftrag an Areva NP

Die Areva NP liefert gefilterte Druckentlastungssysteme für die Sicherheitsbehälter von sieben Kernkraftwerkseinheiten der Korean Hydro & Nuclear Power Corporation (KHNP). 

Im Rahmen eines Folgeauftrags setzt die KHNP in weiteren Kernkraftwerkseinheiten das Areva-System zur gefilterten Druckentlastung des Sicherheitsbehälters (Filtered Containment Venting System – FCVS) ein. Die Arbeiten haben bereits begonnen und sollen 2020 abgeschlossen sein.

Wesentliche Komponenten des Systems werden laut Areva in einem separaten Gebäude an den Kraftwerksstandorten installiert während sich das Kraftwerk im Betrieb befindet. Die Verbindung des FCVS-Systems mit dem Containment werde anschliessend während einer Revision eingebaut.

Quelle: 
M.A. nach Areva, Medienmitteilung, 16. Oktober 2017