29.08.2017

Uranium Resources wird Westwater Resources

Die amerikanische Uranium Resources Inc. hat ihren Namen in Westwater Resources geändert, um ihre breitere Marktausrichtung zu widerspiegeln.   

Ab dem 21. August 2017 firmiert die Uranium Resources unter dem Namen Westwater Resources. Das Unternehmen hält Mineralrechte in den USA und der Türkei sowohl für Lithium- als auch Uranvorkommen. Dazu gehören umfangreiche Uranbestände in New Mexico und Texas, bewilligte Uranverarbeitungsanlagen in Rosita und Kingsville Dome in Texas sowie das Uranentwicklungsprojekt in Temrezli in der Türkei.

Quelle: 
M.A. nach Westwater Resources, Medienmitteilung, 21. August 2017