Globale Schlagworte

Alle Artikel zum Thema "Asien"

  • 30.12.05
    Am 28. Dezember 2005 wurde der erste Beton für den dritten pakistanischen Kernkraftwerksblock gegossen.
  • 18.10.05
    Der Gouverneur der japanischen Präfektur Aomori, Shingo Mimura, hat den Standort zum Bau eines Zwischenlagers für bestrahlte Kernbrennstoffe der Tokyo Electric Power Company (Tepco) und der Japan Atomic Power Company (JAPC) in der Stadt Mutsu genehmigt.
  • 28.09.05
    Das indische Kabinett hat für vier Standorte die grundsätzliche Bewilligung für den Bau von Kernkraftwerksblöcken mit einer Leistung von insgesamt 6800 MW (brutto) erteilt.
  • 25.09.05
    Le 26 septembre 2005, le Ministre des affaires étrangères canadien, M. Pierre Pettigrew, a rencontré le Ministre des affaires extérieures de l'Inde, M. K. Natwar Singh, pour discuter des relations entre les deux pays. Ils ont convenu d'explorer des moyens de développer une coopération dans le domaine de l'énergie.
  • 11.09.05
    Anlässlich des Besuchs des indischen Premierministers Manmohan Singh in Paris haben er und Präsident Jacques Chirac am 12. September 2005 eine gemeinsame Erklärung veröffentlicht, die eine enge Zusammenarbeit Frankreichs mit Indien im Bereich der zivilen Nutzung der Kernenergie anstrebt.
  • 08.09.05
    Die Atomic Energy of Canada Limited (AECL) und die China National Nuclear Corporation (CNNC) haben am 9. September 2005 ein Abkommen zur Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Kernenergie unterzeichnet.
  • 14.08.05
    Die im Juli 2005 von Präsident George W. Bush und Premierminister Manmohan Singh vereinbarte nukleare Kooperation zwischen den USA und Indien nimmt konkrete Formen an.
  • 28.07.05
    Anlässlich des Besuchs des indischen Premierministers Manmohan Singh in Washington haben er und Präsident George W. Bush am 18. Juli 2005 eine gemeinsame Erklärung veröffentlicht, die insbesondere eine enge Kooperation der beiden Länder bei der zivilen Nutzung der Kernenergie anstrebt.
  • 10.05.05
    Im Nachgang zum Unfall vom 8. August 2004 im japanischen Kernkraftwerksblock Mihama-3 der Kansai Electric Power Co. haben diese sowie die Japan Atomic Power Co. und das Japan Nuclear Cycle Development Institute als Betreiber von Kernanlagen in der Präfektur Fukui mit den vier Standortgemeinden Mihama, Ohi, Takahama und Tsuruga sowie der Präfektur eine neue Sicherheitsübereinkunft getroffen.
  • 29.04.05
    Die internationale Entwicklung der Kernenergie ist für Japan von strategischer Bedeutung: Ausgehend von dieser Feststellung hat eine Arbeitsgruppe des Japan Atomic Industrial Forum (JAIF) unter dem Vorsitz von Prof. Keiji Kanda, Direktor des Japan Energy Policy Institute, ein «Zehnpunkteprogramm zur internationalen Entwicklung der Kernenergie» aufgestellt.

Seiten