Globale Schlagworte

Alle Artikel zum Thema "Atomwirtschaft"

  • 16.06.17
    Die japanische Toshiba Corporation – die Muttergesellschaft der Westinghouse Electric Company LLC – hat ein Abkommen unterzeichnet, das sie verpflichtet, für die potenzielle Fertigstellung der zwei AP1000-Einheiten Vogtle-3 und -4 bis zu USD 3,68 Mrd. zu zahlen. 
  • 13.06.17
    Die Betreiberin Vattenfall GmbH hat dem Konsortium Areva-EWN den Auftrag über die Zerlegung und Verpackung der Reaktordruckbehälter-Einbauten des Kernkraftwerkes Brunsbüttel erteilt.
  • 08.06.17
    Die Exelon Corporation hat beschlossen, die Kernkraftwerkseinheit Three Mile Island Ende September 2019 vorzeitig abzuschalten, es sei denn, die Behörden führen eine Reihe «erforderlicher» Massnahmen ein. 
  • 07.06.17
    Die russische ASE Group of Companies und die Nuclear Power Corporation of India Ltd. (NPCIL) haben eine Rahmenvereinbarung zur dritten Bauphase des Kernkraftwerks Kudankulam im indischen Bundesstaat Tamil Nadu unterzeichnet. 
  • 29.05.17
    Der Verwaltungsrat der Electricité de France (EDF) hat die Schaffung eines neuen Unternehmens namens Edvance gebilligt, in welches die Ingenieursparte der EDF und der Areva NP zusammengefasst wird. 
  • 29.05.17
    Die tschechische Elektrizitätsversorgerin Skupina CEZ a.s. hat beschlossen, ihr Nukleargeschäft auf den 1. Juni 2017 in eine neue Kernenergieabteilung zu überführen. 
  • 26.05.17
    China wird in Argentinien zwei neue Kernkraftwerkseinheiten bauen und finanzieren. Vertreter aus der Nuklearindustrie beider Länder haben am 17. Mai 2017 in Beijing einen entsprechenden Vertrag unterzeichnet.
  • 24.05.17
    Die Areva NP wird das Reaktorschutzsystem der vier Blöcke des Kernkraftwerks Paks in Ungarn in Zusammenarbeit mit seinem Partner Evopro Systems Engineering Kft. modernisieren. 
  • 19.05.17
    Das französische Unternehmen Assystem und die deutsche PreussenElektra GmbH haben am 8. Mai 2017 eine Absichtserklärung über die Zusammenarbeit bei der Erbringung von Ingenieur- und Beratungsdienstleistungen im Kernenergiebereich unterzeichnet.
  • 17.05.17
    Die französische Assystem SA hat der Areva SA und der Electricité de France (EDF) ein Angebot für eine Beteiligung von 5% an Arevas Reaktorgeschäft unterbreitet. 

Seiten