Globale Schlagworte

Alle Artikel zum Thema "Forschung International"

  • 28.04.14
    Um zu verstehen, warum chemische Elemente auf der Erde in bestimmten Mengen vorkommen, untersuchen Forscher die Prozesse, die in explodierenden Sternen – Supernovae – stattfinden. Eine bedeutsame Rolle beim Verständnis der Vorgänge während der Explosionen spielt das Titanisotop Ti-44.
  • 25.04.14
    Superschnelle Smartphones und immer leistungsstärkere Computer – der Forschung und Entwicklung sei Dank. In der Grundlagenforschung gibt es ebenso sensationelle Durchbrüche. Was bedeuten diese Trendlinien für die Kernenergie-Forschung?
  • 20.03.14
    Nach dem Ja zur Masseneinwanderungs-Initiative vom 9. Februar 2014 hat die EU-Kommission die Verhandlungen mit der Schweiz über eine Erneuerung des Forschungsabkommens «Horizon 2020» vorerst sistiert. Beim EU-Forschungsprogramm «Euratom», im Bereich der Kernfusion, ist die Schweiz weiterhin dabei.
  • 13.02.14
    Die Forscher am europäischen Kernforschungszentrum Cern bei Genf wollen einen noch stärkeren und grösseren Ringbeschleuniger als den Large Hadron Collider (LHC) bauen. Mit europäischer Unterstützung soll während der kommenden fünf Jahre im Rahmen des sogenannten Future-Circular-Collider-Programms (FCC) die Machbarkeit dieser Idee studiert werden.
  • 11.02.14
    Im Beisein von Staatssekretär Philippe Courard sind am 31. Januar 2014 im belgischen Centre d’étude de l’énergie nucléaire SCK•CEN zwei Forschungsanlagen für den geplanten Forschungsreaktor Myrrha eingeweiht worden. Mit dabei waren Vertreter des von Karman Institute for Fluid Dynamics (VKI), des Lieferanten.
  • 09.01.14
    Das europäische Kernforschungszentrum Cern hat mit dem Indonesian Institute of Sciences (LIPI) eine Absichtserklärung zur Zusammenarbeit in einem konkreten Cern-Experiment unterzeichnet. Auch Bangladesch zeigt Interesse an einer Forschungszusammenarbeit mit dem Cern, was gegenwärtig mit einer Interessensbekundung festgehalten worden ist.
  • 08.01.14
     Der britische Energieminister Michael Fallon gab am 11. Dezember 2013 bekannt, dass das UK National Nuclear Laboratory (NNL) mit rund GBP 5 Mio. (CHF 8,2 Mio.) aus der Regierungskasse unterstützt wird und ein Nuclear Fuel Centre of Excellence (NFCE) geschaffen werden soll.
  • 08.01.14
    Der Rat der Europäischen Union hat das Budget für das künftige EU-Forschungs- und Innovationsprogramm «Horizon 2020» angenommen. Darin enthalten sind EUR 1,6 Mrd. für die Kernenergieforschung.
  • 12.11.13
    Das belgische Centre d’étude de l’énergie nucléaire SCK•CEN und das Europäische Kernforschungszentrum Cern wollen bei der Entwicklung von Hochintensitäts-Teilchenbeschleunigern zusammenarbeiten. Die beiden Forschungsinstitutionen haben am 28. Oktober 2013 in Genf eine entsprechende Vereinbarung unterzeichnet.
  • 23.10.13
    Die Rusatom Overseas – eine Tochtergesellschaft des russischen Staatskonzerns Rosatom – und das Civil Nuclear Cooperation Center der technischen Universität in Prag haben eine Absichtserklärung unterzeichnet. Sie wollen die Zusammenarbeit im Bereich der Nuklearwissenschaften verstärken. 

Seiten