Globale Schlagworte

Alle Artikel zum Thema "Kernkraftwerkstypen (AP1000, EPR, usw.)"

  • 16.01.17
    Die Nuclear Regulatory Commission (NRC) hat das Gesuch der Tennessee Valley Authority (TVA) um eine frühzeitige Standortbewilligung (Early Site Permit, ESP) für einen kleinen, modularen Reaktor (Small Modular Reactor, SMR) am Standort Clinch River zur Prüfung zugelassen. 
  • 28.09.16
    Die kanadische SNC-Lavalin Group Inc., die China National Nuclear Corporation (CNNC) und die Shanghai Electric Group Company Ltd. haben eine Grundsatzvereinbarung zur Schaffung eines neuen Gemeinschaftsunternehmens erzielt. 
  • 21.09.16
    Das amerikanische Department of Energy (DOE) hat die kanadische Terrestrial Energy Inc. eingeladen, den zweiten Teil des Antrags zur finanziellen Unterstützung bei der Entwicklung ihres Flüssigsalzreaktors (Integral Molten Salt Reactor, IMSR) einzureichen.
  • 17.08.16
    Das Energiekonsortium Utah Associated Municipal Power Systems (UAMPS) hat einen bevorzugten Standort für den Bau kleiner, modularer Reaktoren (Small Modular Reactors, SMR) der NuScale Power LLC ausgewählt.
  • 06.07.16
    Die japanische Toshiba Corporation hat das Gesuch um Neuzertifizierung ihres Advanced Boiling Water Reactor (ABWR) in den USA zurückgezogen. Das Unternehmen geht davon aus, dass es keine zusätzlichen Möglichkeiten geben wird, diesen Reaktor in den USA zu bauen. 
  • 12.05.16
    Die Reaktorauslegung des fortgeschrittenen, in China entwickelten, Reaktortyps CAP-1400 hat die Generic Reactor Safety Review (GRSR) der Internationalen Atomenergie-Organisation (IAEO) erfolgreich bestanden.
  • 09.11.15
    Das britische Office for Nuclear Regulation (ONR) hat die dritte Beurteilungsphase des UK Advanced Boiling Water Reactor (UK ABWR) der Hitachi Nuclear Power Ltd. im Rahmen des Generic Design Assessment (GDA) abgeschlossen. Nun kann die vierte und letzte Phase beginnen.
  • 14.09.15
    Das Korea Atomic Energy Research Institute (Kaeri) und die saudische King Abdullah City for Atomic and Renewable Energy (Kacare) haben am 2. September 2015 in Riad ein Zusammenarbeitsabkommen zum Bau von Druckwasserreaktoreinheiten des Typs Smart (System-integrated Modular Advanced Reactor) unterzeichnet. 
  • 24.07.15
    Das britische Office for Nuclear Regulation (ONR) hat im Rahmen der Lizenzierung des Advanced Boiling Water Reactor (ABWR) eine weitere formelle Beanstandung veröffentlicht. Die Behörde hält die Hitachi-GE Nuclear Energy Ltd. an, eine Reihe offener Frage zur probabilistischen Sicherheitsanalyse (PSA) zu beantworten.
  • 01.07.15
    Die britischen Behörden haben bei der Lizenzierung des Advanced Boiling Water Reactor (ABWR) die verwendete Definition des radiologischen Quellterms zurückgewiesen. Die Hitachi-GE Nuclear Energy Ltd. muss nun eine den Vorgaben entsprechende Definition einreichen, bevor das Verfahren weitergehen kann.

Seiten