Globale Schlagworte

Alle Artikel zum Thema "Nordamerika"

  • 30.08.10
    Die amerikanische Nuclear Regulatory Commission (NRC) hat am 23. August 2010 den ersten Sicherheitsbericht veröffentlicht, der das Baubewilligungsgesuch zum ersten geologischen Langzeitlager der USA für zivile hochaktive Abfälle und bestrahlte Kernbrennstoffe beurteilt.
  • 20.07.10
    Bereits im Wahlkampf hatte Barack Obama versprochen, in der Energiepolitik eine Wende herbeizuführen, eine Wende hin zu sauberen Energien, inklusive Kernenergie. Die Ölkatastrophe am Golf von Mexiko bestärkt den US-Präsidenten, sein Versprechen wahr zu machen. Die Planung und Realisierung neuer Kernkraftwerke sollte somit in den USA beschleunigt werden. Kernenergie ist für Obama eine saubere Alternative – jetzt erst recht.
  • 21.05.10
    Die Senatoren John Kerry, Vorsitzender des Foreign Relations Committee, und Joe Lieberman, Vorsitzender des Homeland Security und Governmental Affairs Committee, haben am 12. Mai 2010 die Einzelheiten ihrer umfassenden Energie- und Klimaschutzpolitik für die USA veröffentlicht. Der vorgeschlagene American Power Act soll Arbeitsplätze schaffen, die Energieunabhängigkeit des Landes stärken, die nationale Sicherheit schützen und die wirtschaftliche Führungsrolle der USA in den kommenden Jahrzehnten wiederherstellen.
  • 21.03.10
    Mit einer überwältigenden Mehrheit hat sich der Senat des amerikanischen Bundesstaates Illinois zum Bau neuer Kernkraftwerke bekannt. Das Oberhaus des bundesstaatlichen Parlaments stimmte der Aufhebung eines 23 Jahre alten Moratoriums ohne Debatte zu. Nun liegt die Vorlage beim Repräsentantenhaus.
  • 16.02.10
    Der amerikanische Präsident, Barack Obama, hat am 16. Februar 2010 eine staatliche Darlehensgarantie in der Höhe von USD 8,33 Mrd. (rund CHF 9 Mrd.) zugesagt, um den Bau zweier Kernkraftwerkseinheiten am Standort Vogtle im Bundesstaat Georgia zu unterstützen. Damit hat er die Entschlossenheit seiner Regierung, die einheimische Nuklearindustrie anzukurbeln, unterstrichen.
  • 31.01.10
    Der amerikanische Präsident Barack Obama hat sich in seiner ersten Rede zur Lage der Nation am 27. Januar 2010 vor allem der Innenpolitik gewidmet. Er setzte klare Akzente für den Ausbau sauberer Energien.
  • 19.01.10
    Die Regierung Obamas will die Nuklearindustrie beim Bau von Kernkraftwerken unterstützen, um die Versorgungssicherheit der USA zu erhöhen und den Kampf gegen die Klimaerwärmung anzutreten. Dies liess das Weisse Haus am 11. Januar 2010 verlauten.
  • 18.01.10
    Das amerikanische Department of Energy (DOE) will bis zu USD 366 Mio. in die Entwicklung von drei neuen Energieinnovationszentren investieren. Ein Zentrum soll sich der Entwicklung fortgeschrittener Kernreaktoren widmen, erläuterte der amerikanische Energieminister Steven Chu am 22. Dezember 2009.
  • 20.08.09
    Das amerikanische Department of Energy (DOE) hat den inländischen Teil der Global Nuclear Energy Partnership (GNEP) offiziell gestrichen. Stattdessen wird das DOE laut Budget-Vorschlag 2010 einen «langfristigen, wissenschaftsbasierten» Ansatz zu Forschung und Entwicklung des Kernbrennstoffkreislaufs verfolgen, der zu «transformierenden Technologien» führen soll.
  • 08.07.09
    Die Exelon Generation verschiebt grössere Vorarbeiten zum Bau ihres geplanten Kernkraftwerks im amerikanischen Bundsstaat Texas. Als Gründe hat das Unternehmen am 30. Juni 2009 wirtschaftliche Unsicherheiten genannt.

Seiten