Globale Schlagworte

Alle Artikel zum Thema "Politik"

  • 05.07.06
    Der Regierungsrat des Kantons Bern beharrt auf einer Energiesparstrategie ohne Kernenergie. An einer Medienkonferenz am 6. Juli 2006 nannte die für die kantonale Energiepolitik zuständige sozialdemokratische Regierungsrätin Barbara Egger-Jenzer als Fernziel die 2000-Watt-Gesellschaft.
  • 04.07.06
    Am 5. Juli 2006 ist der Zielsetzungsvertrag zwischen dem französischen Staat und dem Commissariat à l'Energie Atomique (CEA) unterschrieben worden. Dieser Vertrag legt die Leitlinien und Zielsetzungen für die nichtmilitärischen Programme des CEA der Jahre 2006-2009 fest.
  • 03.07.06
    Bei einem Regeltreffen der japanischen Atomic Energy Commission teilten drei Ministerien - das Aussenministerium, das Erziehungs-, Kultur-, Sport-, Wissenschafts- und Technologieministerium (Mext) sowie das Wirtschafts-, Handels- und Industrieministerium (Meti) - mit, das Land nehme seit dem 1. April 2006 am International Project on Innovative Nuclear Reactors and Fuel Cycles (Inpro) offiziell als Vollmitglied teil.
  • 28.06.06
    Mit der Publikation im Journal Officiel ist in Frankreich das neue Gesetz zur nachhaltigen Bewirtschaftung der radioaktiven Stoffe und Abfälle (Loi du 28 juin 2006 de programme relative à la gestion durable des matières et déchets radioactifs) in Kraft getreten.
  • 27.06.06
    Mit der Genehmigung des Entsorgungsnachweises vom 28. Juni 2006 hat der Bundesrat bestätigt, dass abgebrannte Brennelemente, verglaste hochaktive Abfälle und langlebige mittelaktive Abfälle aus Kernkraftwerken in der Schweiz entsorgt werden können.
  • 26.06.06
    Der Grosse Rat des Kantons Aargau hat am 27. Juni 2006 den überarbeiteten Planungsbericht «energieAARGAU - Hauptausrichtungen: Leitsätze und Strategien» mit 70 zu 38 Stimmen angenommen.
  • 25.06.06
    Die Vereinbarung der Einwohnergemeinde Däniken mit der Kernkraftwerk Gösgen-Däniken AG betreffend Abgeltung gemeinwirtschaftlicher Leistungen für Däniken und Region wurde am 26. Juni 2006 grossmehrheitlich mit 2 Gegenstimmen und 2 Enthaltungen genehmigt und rückwirkend auf den 1. Januar 2006 in Kraft gesetzt.
  • 18.06.06
    In einer am 19. Juni 2006 in Stockholm verabschiedeten Erklärung haben die Teilnehmer des International Youth Nuclear Congress (IYNC) die politischen Entscheidungsträger aufgefordert, den Beitrag der Kernenergie im weltweiten Energiemix anzuerkennen.
  • 16.06.06
    Zur Vermeidung der absehbaren Engpässe in der schweizerischen Stromversorgung fordert die Aktion für eine vernünftige Energiepolitik (Aves) den schrittweisen Bau von drei neuen Kernkraftwerken der 1500-MW-Klasse.
  • 15.06.06
    Der Bundesrat ist aufgrund einer Studie zum Schluss gekommen, dass «Entsorgungsanlagen umweltverträglich gebaut und betrieben werden können und insgesamt positive Auswirkungen auf die regionale Wirtschaft haben».

Seiten