Globale Schlagworte

Alle Artikel zum Thema "Reaktoren und Kernkraftwerke"

  • 04.01.18
    Die Kansai Electric Power Co. hat beschlossen, die Kernkraftwerkseinheiten Ohi-1 und -2 aus technischen Gründen nicht mehr in Betrieb zu nehmen. 
  • 04.01.18
    Am 31. Dezember 2017 hat Block B des Kernkraftwerks Gundremmingen entsprechend den Vorgaben des deutschen Atomgesetzes seinen Leistungsbetrieb endgültig eingestellt. Die Schichtmannschaft trennte den Generator um 12:00 Uhr vom Stromnetz und schaltete kurz darauf den Reaktor endgültig ab. Die Zahl der stromproduzierenden Einheiten in Deutschland ist damit auf sieben gesunken. 
  • 29.12.17
    Die staatliche Atomaufsichtsbehörde der Slowakei, die UJD, hält die Fertigstellungspläne für die Einheiten Mochovce-3 und -4 für realistisch, wonach Block 3 Ende 2018 und Block 4 ein Jahr darauf in Betrieb genommen werden sollen.
  • 28.12.17
    Die russische Aufsichtsbehörde Rostechnadsor hat den Antrag um eine Betriebszeitverlängerung der Kernkraftwerkseinheit Kalinin-2 um 21 Jahre bewilligt. 
  • 27.12.17
    Die Georgia Public Service Commission (PSC) ist der Empfehlung der Georgia Power gefolgt, den Bau der AP1000-Einheiten Vogtle-3 und -4 fertigzustellen.
  • 27.12.17
    Die nukleare tschechische State Office for Nuclear Safety (SUJB) hat die Laufzeit der Kernkraftwerkseinheiten Dukovany-3 und -4 auf «unbestimmte» Zeit verlängert.
  • 22.12.17
    Die Bauarbeiten für Block 5 am Standort Shin-Kori wurden gemäss der staatlichen Korea Hydro & Nuclear Power Co. (KHNP) offiziell am 3. April 2017 aufgenommen. Die Einheit war noch im Oktober 2017 in der Reaktortabelle der Internationalen Atomenergie-Organisation (IAEO PRIS) als «geplant» aufgeführt.
  • 22.12.17
    Ein japanisches Obergericht hat den Entscheid der Vorinstanz aufgehoben, wonach die Shikoku Electric Power Company Block 3 des Kernkraftwerks Ikata in der Präfektur Ehime am Netz lassen kann. Ikata-3 ist eine von bisher fünf Einheiten, die nach dem Reaktorunfall von Fukushima-Daiichi alle Stufen des verschärften japanischen Wiederinbetriebnahme-Verfahrens erfolgreich abgeschlossen hat.
  • 21.12.17
    Laut des russischen Staatskonzerns Rosatom ist die erste Brennstoffbeladung der Kernkraftwerkseinheit Leningrad-II-2 am 17. Dezember 2017 erfolgreich zum Abschluss gekommen. 
  • 21.12.17
    Die Teollisuuden Voima Oyj (TVO) hat Warmtests am Reaktorkreislauf und an weiteren System der EPR-Einheit Olkiluoto-3 in Finnland begonnen. Sie werden mehrere Monate in Anspruch nehmen. 

Seiten