Datenschutzerklärung

Datenschutz

Diese Datenschutzerklärung informiert Sie darüber, wie das Nuklearforum Schweiz mit Ihren persönlichen Daten (nachfolgend «Personendaten» oder «personenbezogenen Daten») umgeht und diese verwendet. Wir legen grossen Wert auf den Schutz Ihrer Privatsphäre sowie auf Schutz vor Missbrauch Ihrer Daten und halten uns an die anwendbaren datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Personendaten werden streng vertraulich behandelt. In enger Zusammenarbeit mit unseren Hosting-Providern bemühen wir uns, die Datenbanken so gut wie möglich vor fremden Zugriffen, Verlusten, Missbrauch oder vor Fälschung zu schützen. Beim Zugriff auf unsere Website werden folgende Daten in Logfiles gespeichert: IP-Adresse, Datum, Uhrzeit, Browser-Anfrage und allg. übertragene Informationen zum Betriebssystem resp. Browser. Diese Nutzungsdaten bilden die Basis für statistische, anonyme Auswertungen, so dass Trends erkennbar sind, anhand derer wir unsere Angebote entsprechend verbessern können.

Die Online-Übermittlung von Personendaten zwischen dem Browser der Nutzer und den Servern des Nuklearforums Schweiz erfolgt verschlüsselt über das HTTPS-Protokoll. Damit die Funktionalität dieser Verschlüsselungstechnik ermöglicht werden kann, ist der Nutzer dazu verpflichtet, die gängigen Browser in den jeweils aktuellen Versionen zu verwenden.

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit anzupassen. Sie sollten diese Datenschutzerklärung daher regelmässig lesen. Das jeweilige Aktualisierungsdatum (Stand) finden Sie am Ende dieser Datenschutzerklärung.

Unsere Website enthält Links zu anderen Websites. Diese Datenschutzerklärung gilt nur für unsere Website. Wenn Sie auf andere Websites verlinken, lesen Sie bitte deren Datenschutzrichtlinien.

Für welche Zwecke werden Personendaten bearbeitet?

  • Bereitstellung des Online-Angebotes für Nutzer und Nutzerinnen
  • Optimierung des Online-Angebots (bspw. Marktforschung und Reichweitenmessung)
  • Personalisierung des Online-Angebots für die Nutzer und Nutzerinnen
  • Versand von E-Mail-Newsletters
  • Datensicherheit für die Nutzer und Nutzerinnen des Online-Angebotes

Welche Informationen sammeln wir durch automatische Datenerfassungstechnologien?

Nutzung von Cookies
Diese Website verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die beim Besuch dieser Website in Ihrem Computer dauerhaft oder temporär gespeichert werden. Zweck der Cookies ist insbesondere die Analyse der Nutzung dieser Website zur statistischen Auswertung sowie für kontinuierliche Verbesserungen. In Ihrem Browser können Sie Cookies in den Einstellungen jederzeit ganz oder teilweise deaktivieren. Bei deaktivierten Cookies stehen Ihnen allenfalls nicht mehr alle Funktionen dieser Website zur Verfügung.

Nutzung von Twitter
Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion «Twittern» werden die von Ihnen besuchten Websites mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden u.a. Daten wie IP-Adresse, Browsertyp, aufgerufene Domains und besuchte Seiten an Twitter übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Aufgrund laufender Aktualisierung der Datenschutzerklärung von Twitter, weisen wir auf die aktuellste Version unter (https://twitter.com/de/privacy) hin.

Nutzung von Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. («Google»). Google Analytics verwendet sog. «Cookies», Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschliesslich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Benutzerkonto auf unserer Website
Wenn Sie auf unserer Website ein Benutzerkonto einrichten, erhalten Sie von uns eine Bestätigungs-E-Mail mit einem Link (Double-Opt-in). Mit Anklicken dieses Links willigen Sie in die Übermittlung und Verwendung der eingegebenen Daten im Sinne dieser Datenschutzerklärung ein (Einwilligung). Die Daten werden auf einem Server unseres Hosting-Providers gespeichert. Sie können Ihr Benutzerkonto jederzeit löschen oder die Löschung über info@nuklearforum.ch anfordern.

Newsletter
Unsere Newsletter werden über den Dienstleister Campaign Monitor verwaltet. Wenn Sie sich für unsere Newsletter anmelden, erhalten Sie von uns eine Bestätigungs-E-Mail mit einem Link (Double-Opt-in). Mit Anklicken dieses Links willigen Sie in den Erhalt des Newsletters ein (Einwilligung). Nach dem Anklicken dieses Links speichern wir einige Ihrer Daten, einschliesslich Ihrer E-Mail-Adresse, Ihrer IP-Adresse und bestimmter Informationen auf einem Server von Campaign Monitor. Sie können unsere Newsletter über den entsprechenden Link im Newsletter jederzeit abbestellen oder Ihre Einwilligung über info@nuklearforum.ch widerrufen.

Weitergabe von Personendaten an Dritte
Ihre persönlichen Daten werden von uns grundsätzlich nur dann an Dritte weitergegeben, soweit Ihrerseits eine Einwilligung vorliegt oder unsererseits ein berechtigtes Interesse besteht.

Darüber hinaus können Daten an Dritte übermittelt werden, soweit wir aufgrund gesetzlicher Bestimmungen oder durch vollstreckbare behördliche oder gerichtliche Anordnung hierzu verpflichtet sein sollten oder für die Erbringung der angebotenen Dienste erforderlich ist.

Diese Rechte haben Sie an Ihren Informationen

Recht auf Auskunft und Berichtigung
Sie können Auskunft darüber verlangen, zu welchem Zweck die Daten verarbeitet werden, welche Kategorien von personenbezogenen Daten betroffen sind, wer die Daten von uns sonst noch erhalten hat, woher sie stammen (wenn Sie sie uns nicht direkt zur Verfügung gestellt haben) und wie lange sie gespeichert werden. Sie haben ein Recht auf Berichtigung (Berichtigung) der von uns gespeicherten personenbezogenen Daten, wenn diese unrichtig sind.

Recht auf Löschung und Einschränkung
Sie haben das Recht, von uns die Löschung oder die Einschränkung der Bearbeitung Ihrer Personendaten zu verlangen.

Bitte beachten Sie, dass wir auch nach Ihrer Aufforderung zur Löschung Ihrer Personendaten diese gegebenenfalls aufgrund gesetzlicher oder vertraglicher Aufbewahrungspflichten (etwa zu Abrechnungszwecken) behalten müssen und in diesem Fall Ihre Daten soweit erforderlich nur einschränken bzw. sperren. Ferner kann eine Löschung Ihrer Daten zur Folge haben, dass Sie die von Ihnen registrierten Dienste nicht mehr weiter beziehen oder nutzen können.

Widerruf der Einwilligung
Sie können Ihre Einwilligungen zu Datenbearbeitungen, grundsätzlich mit Auswirkung für die Zukunft, jederzeit widerrufen. Im Fall eines Widerrufs können wir Ihnen unter Umständen eine personalisierte Nutzung von kostenlosen und/oder kostenpflichtigen Produkten nicht mehr zur Verfügung stellen.

Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, der Bearbeitung ihrer Personendaten gemäss den gesetzlichen Vorgaben jederzeit zu widersprechen.

Recht auf Beschwerde
Sofern anwendbar, haben Sie das Recht, bei der zuständigen Aufsichtsbehörde Beschwerde bezüglich Datenbearbeitungen zu erheben. Dies können Sie bei der Aufsichtsbehörde an Ihrem Wohnort, Arbeitsplatz oder dem Ort der vermuteten Datenschutzverletzung vornehmen.

Wie können Sie Ihre Rechte ausüben?
Um Ihr Recht auszuüben, wenden Sie sich bitte an: info@nuklearforum.ch. Weitere Angabe finden Sie unter Kontakt.

Datenspeicherung
Wir verarbeiten und speichern die personenbezogenen Daten von Ihnen nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Zwecks der Speicherung erforderlich ist, oder soweit dies durch Gesetze oder Vorschriften, denen wir unterliegen, gestattet ist. Massgebend für die Dauer der Speicherung personenbezogener Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf dieser Frist werden die entsprechenden Daten routinemässig gelöscht, sofern sie nicht mehr für die Erfüllung des Vertrages oder die Anbahnung eines Vertrages erforderlich sind.

Wir überprüfen unsere Datenschutzerklärung regelmässig und werden alle Aktualisierungen auf dieser Website veröffentlichen. Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt am 12. Juni 2018 aktualisiert.

Kontakt
Bei Fragen oder Anregungen über den von uns gelebten Datenschutz, für Informationen bezüglich Ihrer Rechte oder für deren Geltendmachung, können Sie uns unter nachfolgender Adresse kontaktieren:

Nuklearforum Schweiz
Frohburgstrasse 20
CH-4600 Olten
Telefon 031 560 36 50
info@nuklearforum.ch