26.02.2019

Isotopenherstellung in USA: vier Unternehmen ausgewählt

Die National Nuclear Security Administration (NNSA) des amerikanischen Department of Energy (DOE) hat vier Unternehmen ausgewählt, mit welchen sie Verhandlungen über mögliche Finanzierungspartnerschaften zur Herstellung von Molybdän-99 (Mo-99) ohne Verwendung von hochangereichertem Uran (HEU) aufnehmen will.

2018 kündigte die NNSA eine neue Finanzierungsmöglichkeit zur Herstellung von Mo-99 ohne HEU an. Basierend auf den Bewertungen und Empfehlungen eines unabhängigen technischen Überprüfungsgremiums wählte die NNSA vier Unternehmen aus, um Verhandlungen über eine Kooperationsvereinbarung aufzunehmen. Es sind dies:
NorthStar Medical Radioisotopes LLC in Beloit, Wisconsin

  • Shine Medical Technologies in Janesville, Wisconsin
  • Northwest Medical Isotopes in Corvallis, Oregon
  • Niowave Inc. in Lansing, Michigan

Mit Unterstützung des Kongresses stellt die NNSA bis zu USD 15 Mio. (CHF 15 Mio.) je Unternehmen für die Finanzierung der Kooperationsvereinbarungen zur Verfügung. Die ausgewählten Unternehmen müssen den jeweilig zuerkannten Betrag ebenfalls aus eigenen Mitteln bereitstellen.

Zusätzlich zu diesen Kooperationsabkommen unterstützt die NNSA die nationalen Laboratorien, um die Bestrebungen der Industrie zur Produktion von Mo-99 im Inland ohne HEU voranzutreiben.

Mo-99 wird in den USA täglich in über 40’000 Eingriffen zur Diagnose von Herzerkrankungen und Krebs, zur Untersuchung der Organstruktur und -funktion sowie für andere wichtige medizinische Anwendungen eingesetzt. Seit 1989 verfügen die USA über keine eigene Mo-99-Produktion mehr. Das Isotop muss vollumfänglich eingeführt werden.

Quelle: 
M.A. nach DOE, Medienmitteilung, 20. Februar 2019

Newsletter abonnieren

Wählen Sie in der Liste die Newsletter aus, die Sie abonnieren möchten.
Wählen Sie in der Liste die Newsletter aus, die Sie abonnieren möchten.
Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns wichtig. Die angegebenen Daten werden zum genannten Zweck verwendet. Durch Anklicken des Kästchens erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten gemäss unserer Datenschutzerklärung bearbeitet werden. Sie können abonnierte Newsletter jederzeit abbestellen.