25.02.2019

Kanada: Update zum SMR-Verfahren

Zwei kanadische Unternehmen haben die Vorqualifizierungsphase zum Bau eines kleinen modularen Reaktors (SMR) an einem Standort der Canadian Nuclear Laboratories Limited (CNL) erfolgreich abgeschlossen.

Die CNL hatten im Juni 2017 Interessierte aufgerufen, Stellung zum Potenzial von SMR in Kanada zu nehmen. Von den 80 Rückmeldungen zeigten sich 19 am Bau eines Prototyps oder einer Demonstrationseinheit auf dem Campus der CNL interessiert. Diese konnten sich zur Teilnahme am vierstufigen Evaluationsverfahren bewerben.

Laut CNL schlossen die Terrestrial Energy Inc. und die Starcore Nuclear Inc. die Vorqualifizierungsphase zum Bau eines SMR an einem ihrer Standorte ab und wurden zur Due-Diligence-Phase eingeladen. In dieser zweiten Phase beurteilen die CNL die technischen und geschäftlichen Vorzüge der vorgeschlagenen Auslegungen, bewerten die finanzielle Tragfähigkeit der Projekte und überprüfen die erforderlichen nationalen Sicherheits- und Integritätsanforderungen.

Die Terrestrial Energy schlägt vor, einen Integral Molten Salt Reactor (IMSR) mit einer Leistung von 195 MW zu bauen. Die Starcore Nuclear will ihrerseits an den Standorten Whiteshell und Chalk River einen 14-MW-Hochtemperatur-Gasreaktor bauen.

Die Global First Power (GFP) und ihre Partnerinnen Ontario Power Generation (OPG) und Ultra Safe Nuclear Corporation (USNC) haben gemäss CNL die zweite Phase des Evaluationsverfahrens bereits durchlaufen und wurden zur Teilnahme an der dritten Phase eingeladen, bei der «vorläufige, nicht ausschliessliche Verhandlungen über Landvereinbarungen, Projektrisikomanagement und Vertragsbedingungen geführt werden». Die GFP und ihre Partnerinnen schlagen den Bau eines 5-MW-Hochtemperatur-Gasreaktors vor. Die Verhandlungen seien keinen Hinweis auf eine Projektgenehmigung, betonte die CNL und erklärte weiter, der Vorschlag und der Antragsteller müssten einer weiteren strengen Bewertung genügen.

Die vierte und letzte Phase – die Projektdurchführungsphase – umfasst den Bau, das Testen und die Inbetriebnahme eines SMR sowie dessen endgültige Ausserbetriebnahme.

Alle Projekte unterliegen zudem den regulatorischen Verfahren und Anforderungen, so die CNL. Der Lizenzierungsprozess sei vollständig unabhängig von ihrem vierstufigen Verfahren.

Quelle: 
M.A. nach CNL, Medienmitteilung, 15. Februar 2019

Newsletter abonnieren

Wählen Sie in der Liste die Newsletter aus, die Sie abonnieren möchten.
Wählen Sie in der Liste die Newsletter aus, die Sie abonnieren möchten.
Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns wichtig. Die angegebenen Daten werden zum genannten Zweck verwendet. Durch Anklicken des Kästchens erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten gemäss unserer Datenschutzerklärung bearbeitet werden. Sie können abonnierte Newsletter jederzeit abbestellen.
CAPTCHA
Diese Frage soll automatisierten Spam verhindern und überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind.
1 + 0 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.