04.04.2019

Laufzeitverlängerung für Vandellos-2 beantragt

Die spanische Kernkraftwerksbetreiberin Asociacion Nuclear Asco-Vandellos II AIE (ANAV) hat bei der Behörde einen Antrag zur Laufzeitverlängerung von Vandellos-2 um zehn Jahre eingereicht.

Die ANAV teilte Ende März 2019 mit, dass sie beim Ministerio de Industria, Tourismo y Comercio (MITYC) einen Antrag zur Laufzeitverlängerung von Vandellos-2 (PWR, 1045 MW) eingereicht hat. Die Teilhaber der ANAV hatten am 22. März 2019 diesem Vorhaben zugestimmt. Die ANAV will die Betriebsbewilligung für Vandellos-2 bis Juli 2030 verlängern lassen. An Vandellos-2 sind die Endesa Generación mit 72% und die Iberdrola Generación mit 28% beteiligt.

Quelle: 
M.B. nach ANAV, Mitteilung, 29. März 2019

Newsletter abonnieren

Wählen Sie in der Liste die Newsletter aus, die Sie abonnieren möchten.
Wählen Sie in der Liste die Newsletter aus, die Sie abonnieren möchten.
Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns wichtig. Die angegebenen Daten werden zum genannten Zweck verwendet. Durch Anklicken des Kästchens erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten gemäss unserer Datenschutzerklärung bearbeitet werden. Sie können abonnierte Newsletter jederzeit abbestellen.