21.04.2016

USA: noch drei Jahre für Pilgrim-1

Das Kernkraftwerk Pilgrim-1 im amerikanischen Bundesstaat Massachusetts wird am 31. Mai 2019 endgültig vom Netz genommen.

Die Entergy Corporation hatte bereits Mitte Oktober 2015 angekündigt, ihr Kernkraftwerk Pilgrim-1 im Bundesstaat Massachusetts zwischen 2017 und 2019 endgültig abschalten zu wollen. Jetzt hat sie der Netzbetreiberin ISO New England Inc. mitgeteilt, dass sie Pilgrim-1 am 31. Mai 2019 endgültig vom Netz nehmen werde. Das heisst, dass die letzte Brennstoffnachladung im Frühling 2017 durchgeführt werde, so die Entergy.

Jetzt bereitet die Entergy den Stilllegungsplan vor, der spätestens zwei Jahre vor dem festgelegten Abschaltdatum der Nuclear Regulatory Commission (NRC) vorgelegt werden muss. Laut Entergy beinhaltet er die geplanten Stilllegungsarbeiten, einen Zeitplan, eine Kostenschätzung und die erwarteten Umweltauswirkungen.

Pilgrim-1 (677 MW) ist seit 1972 am Netz. Die NRC hatte 2012 die Betriebsbewilligung der Siedewasserreaktoreinheit um 20 Jahre verlängert.

Quelle: 
M.A. nach Entergy, Medienmitteilung, 14. April 2016

Newsletter abonnieren

Wählen Sie in der Liste die Newsletter aus, die Sie abonnieren möchten.
Wählen Sie in der Liste die Newsletter aus, die Sie abonnieren möchten.
Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns wichtig. Die angegebenen Daten werden zum genannten Zweck verwendet. Durch Anklicken des Kästchens erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten gemäss unserer Datenschutzerklärung bearbeitet werden. Sie können abonnierte Newsletter jederzeit abbestellen.