Globale Schlagworte

Alle Artikel zum Thema "Energiewirtschaft"

  • 02.09.14
    Die Versorgungssicherheit sei jederzeit gewährleistet. Dies betonen führende Politiker gerne, ob im In- oder Ausland. Die Ukraine-Krise zeigt jedoch, wie klein der Handlungsspielraum mittlerweile für gewisse Staaten geworden ist.
  • 05.08.14
    Die Duke Energy Progress Inc. wird alleinige Eigentümerin der Kernkraftwerke Brunswick und Shearon Harris in den USA. Sie übernimmt die Anteile der North Carolina Eastern Municipal Power Agency (NCEMPA) im Rahmen eines Abkommens über Stromerzeugungsanlagen.
  • 23.07.14
    Die belgische Electrabel NV – eine Tochtergesellschaft der französischen Groupe GDF Suez – will ihre nuklearen Aktivitäten in Belgien überdenken, nachdem der Verfassungsgerichtshof Belgien ihre Klage gegen die Steuer auf das Nukleargeschäft des Jahres 2012 abgewiesen hat.
  • 16.07.14
    Japans Stromversorgungssituation bleibt angespannt. Noch immer muss das Land auf die Produktion seiner Kernkraftwerke verzichten. Das gefährdet die Versorgungssicherheit und schadet insbesondere der Wirtschaft, warnt das Japan Atomic Industrial Forum (Jaif).
  • 01.07.14
    Der Endenergieverbrauch der Schweiz ist 2013 gegenüber dem Vorjahr um 2,5% auf 896’000 Terajoule (TJ) gestiegen. Laut Bundesamt für Energie (BFE) ist dies hauptsächlich auf die kühle Witterung zurückzuführen. Wie schon im Vorjahr trugen auch die positive Wirtschaftsentwicklung und das anhaltende Bevölkerungswachstum zum Verbrauchsanstieg bei.
  • 27.06.14
    Der Verwaltungsrat der französischen Alstom SA hat sich einstimmig für die Annahme des überarbeiteten Angebots der amerikanischen General Electric Company (GE) über den Erwerb des Energiegeschäfts ausgesprochen. Damit behält die Alstom 50% an ihrem Geschäft mit Dampfturbinen für Kernkraftwerke.
  • 20.06.14
    Der französische Ministerrat hat einen Gesetzesentwurf zur Energiewende verabschiedet. Ziel ist es, den Energieverbrauch zu senken, den Anteil der Kernenergie bis 2025 auf 50% zu verringern und den Anteil der Erneuerbaren auf 40% erhöhen.
  • 14.04.14
    Der Stromverbrauch in der Schweiz hat sich 2013 um 0,6% auf 59,3 Mrd. kWh erhöht. Dies ist nach dem Rekordjahr 2010 der zweithöchste je gemessene Wert. Die Landeserzeugung der einheimischen Kraftwerke stieg um 0,4% auf 68,3 Mrd. kWh. Der Atomstromanteil betrug 36,4%. 
  • 07.04.14
    Auf der operativen Seite war das Geschäftsjahr 2013 für die Alpiq aufgrund zweier Hauptfaktoren herausfordernd. Einerseits sanken die Grosshandelspreise für Strom in der Berichtsperiode um rund einen Viertel und die politischen sowie regulatorischen Rahmenbedingungen blieben nach wie vor unberechenbar. Andererseits führten die Schliessung unrentabler Geschäfte und Devestitionen bei nicht strategischen Beteiligungen zu einem verringerten Geschäftsportfolio. Entsprechend sank das operative Ergebnis im Rahmen der Erwartungen von Verwaltungsrat und Geschäftsleitung.
  • 28.03.14
    Die BKW-Gruppe hatte im Geschäftsjahr 2013 in einem, nach ihren Angaben, äusserst anspruchsvollen wirtschaftlichen und regulatorischen Umfeld ein operativ sehr gutes Betriebsergebnis erzielt. Ermöglicht haben es insbesondere höhere Produktionsmengen, der wachsende Dienstleistungsbereich, ein stabiles Netzgeschäft sowie die konsequente Umsetzung des Kostensenkungsprogramms.

Seiten