Globale Schlagworte

Alle Artikel zum Thema "Kernkraftwerkstypen (AP1000, EPR, usw.)"

  • 02.02.15
    Nach der einstimmigen Befürwortung durch das britische Ober- und Unterhaus ist in Grossbritannien das Zulassungsverfahren für den UK Advanced Boiling Water Reactor (UK ABWR) der Hitachi-GE Nuclear Energy Ltd. erfolgreich abgeschlossen worden.
  • 16.01.15
    Die Korea Hydro and Nuclear Power Company Ltd. (KHNP) hat ein überarbeitetes Gesuch zur Zertifizierung der Standardauslegung des fortgeschrittenen Druckwasserreaktors APR1400 bei der amerikanischen Nuclear Regulatory Commission (NRC) eingereicht.
  • 17.12.14
    Der britische Secretary of State for Energy and Climate Change Edward Davey hält den UK Advanced Boiling Water Reactor (UK ABWR) für regulatorisch gerechtfertigt. Er hat deshalb dem Parlament am 11. Dezember 2014 den Entwurf eines entsprechenden Rechtsinstruments zur Zulassung des fortgeschrittenen Siedewasserreaktors vorgelegt.
  • 03.12.14
    Die russische Maschinostroitelni Sawod (MSZ) hat erste Testbrennstäbe für den ersten atombetriebenen Eisbrecher der LK-60-Klasse hergestellt, die mit einer neuen Generation von Schiffsreaktoren ausgerüstet wird.
  • 28.10.14
    Der EU APWR erfüllt den Kriterienkatalog, den die europäischen Energieversorgungsunternehmen im Rahmen der European Utility Requirements (EUR) formuliert haben, fast vollständig.
  • 23.09.14
    Die amerikanische Nuclear Regulatory Commission (NRC) hat am 16. September 2014 die Standardauslegung für das fortgeschrittene nukleare Dampferzeugersystem Economic Simplified Boiling Water Reactor (ESBWR) der GE-Hitachi Nuclear Energy (GEH) genehmigt.
  • 16.09.14
    Die chinesische National Nuclear Safety Administration (NNSA) hat den vorläufigen Sicherheitsbericht der Reaktorauslegung CAP-1400 nach einer 17 Monate dauernden Prüfung genehmigt.
  • 09.09.14
    Die Nuclear Safety and Security Commission Südkoreas hat am 14. August 2014 die Zulassung für die Standardauslegung des Advanced Power Reactor Plus (APR+) erteilt. Im Vergleich zu seinen Vorgängern bietet der APR+ technische Verbesserungen, eine erhöhte elektrische Leistung von 1500 MW und eine kürzere Bauzeit.
  • 03.09.14
    Das britische Office for Nuclear Regulation (ONR) und die Environment Agency (EA) haben die zweite Beurteilungsphase des UK Advanced Boiling Water Reactor (UK ABWR) im Rahmen des Generic Design Assessment (GDA) abgeschlossen. Nun kann die dritte, detailliertere Phase beginnen.
  • 29.08.14
    Eine Expertengruppe kommt zum Schluss, dass die Reaktorauslegung des in China entwickelten Reaktortyps ACC-1000 alle Sicherheitsanforderungen der sogenannten dritten Generation erfüllt. Die Auslegung könne damit exportiert werden, wie die China National Nuclear Corporation (CNNC) mitgeteilt hat.

Seiten