Alle Artikel zum Thema "Versorgung"

  • 16 Sep 2016 Freitag
    Uranabbau und -verarbeitung tragen nur wenig an die ohnehin tiefen Treibhausgas-Emissionen der Kernenergie bei. Zu diesem Schluss kommt die erste umfassende Ökobilanz zu den Treibhausgas-Emissionen aus kanadischen Uranminen.
  • 7 Sep 2016 Mittwoch
    Auf dem Gelände der Ulba Metallurgical Plant JSC in Ust-Kamenogorsk (Öskemen) im Osten Kasachstans ist der Grundstein für die multilaterale Brennstoffbank für schwach angereichertes Uran (LEU) der Internationalen Atomenergie-Organisation (IAEO) gelegt worden. 
  • 26 Aug 2016 Freitag
    Das ukrainische Staatsunternehmen NNEGC Energoatom hat mit der Urenco Ltd. ein Uranlieferabkommen geschlossen.
  • 10 Aug 2016 Mittwoch
    Die kanadische Regierung hat die Empfehlung des Nunavut Impact Review Board (NIRB) bestätigt, zum jetzigen Zeitpunkt auf das Uranabbauprojekt Kiggavik in Nunavut im Norden Kanadas zu verzichten.
  • 10 Aug 2016 Mittwoch
    Das Uranabbauprojekt Yeelirrie erfüllt eines von neun untersuchten Umweltfaktoren nicht. Zu diesem Schluss kommt die Environmental Protection Authority (EPA) des Bundesstaats Westaustralien nach einer Prüfung.
  • 7 Jul 2016 Donnerstag
    Die Industrias Nucleares do Brasil SA (INB) hat mit der Combustibles Nuclear Argentinos SA (Conuar) einen Vertrag zur Lieferung von rund 4 t angereichertem Uranoxid unterzeichnet. Das pulverförmige Produkt wird für die erste Brennstoffbeladung des in Argentinien in Bau stehenden Reaktorprototyps Carem-25 eingesetzt.
  • 20 Jun 2016 Montag
    In den USA wurde erstes Uran aus den Lance Projects im Nordosten des Bundesstaats Wyoming zu einer Konversionsanlage transportiert. Mit regelmässigen Urantransporten aus dem Abbauprojekt ist zu rechnen, nachdem jetzt die Förderkapazität hochgefahren wird.
  • 14 Jun 2016 Dienstag
    Die spanische Aufsichtsbehörde, der Consejo de Seguridad Nuclear (CSN), hat sich am 1. Juni 2016 für eine zehnjährige Verlängerung der Betriebs- und Herstellungsgenehmigung der Brennstofffabrik Juzbado in der Provinz Salamanca ausgesprochen.
  • 13 Jun 2016 Montag
    Grönland verfügt jetzt über die rechtlichen Rahmenbedingungen, um Uran exportieren zu dürfen. Dies hat die Greenland Minerals and Energy Ltd. (Gmel) mitgeteilt.
  • 7 Jun 2016 Dienstag
    Die Internationale Atomenergie-Organisation (IAEO) und die Ulba Metallurgical Plant (UMP) haben ein Partnerschaftsabkommen geschlossen. Somit dürfte die Brennstoffbank für schwach angereichertes Uran (LEU) der IAEO in Kasachstan den Betrieb 2017 aufnehmen.

Seiten

Newsletter abonnieren

Wählen Sie in der Liste die Newsletter aus, die Sie abonnieren möchten.
Wählen Sie in der Liste die Newsletter aus, die Sie abonnieren möchten.
Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns wichtig. Die angegebenen Daten werden zum genannten Zweck verwendet. Durch Anklicken des Kästchens erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten gemäss unserer Datenschutzerklärung bearbeitet werden. Sie können abonnierte Newsletter jederzeit abbestellen.