11.10.2016

Schwedische Aufsichtsbehörde unterzeichnet zwei internationale Absichtserklärungen

Die Swedish Radiation Safety Authority (SSM) hat anlässlich der 60. Generalversammlung der Internationalen Atomenergie-Organisation (IAEO) zwei internationale Zusammenarbeitsabkommen abgeschlossen.

Die SSM unterzeichnete einerseits eine Absichtserklärung über fünf Jahre, die es ihr ermöglicht, mit den Nuklearsicherheitsbehörden Finnlands, Norwegens und Weissrusslands zusammenzuarbeiten. Das Abkommen umfasst einen Informationsaustausch und dient als Rahmen für die zukünftige Projektzusammenarbeit zwischen den Behörden dieser Länder.

Andererseits erneuert die Unterzeichnung einer Absichtserklärung mit den USA die Zusammenarbeit der SSM mit der Nuclear Regulatory Commission (NRC) im Bereich der Sicherheit.

Quelle: 
M.A. nach SSM, Medienmitteilung, 4. Oktober 2016