Deux fois par an, le Forum nucléaire suisse organise des cours d’approfondissement portant sur des thèmes spécifiques en lien avec l’énergie nucléaire. Il est possible de commander les documents de cours au format papier (CHF 150.- par documentation, TVA à 2,5% comprise). Ces documents sont disponibles uniquement en allemand.

  • Kostenoptimierung in Kernkraftwerken: Möglichkeiten und Grenzen im Rahmen einer guten Sicherheitskultur

    Im Jahr 2015 widmete sich der Vertiefungskurs der Frage, wie sich in Kernkraftwerken Kosten optimieren lassen, ohne dabei die Qualität der Sicherheitskultur zu vernachlässigen.

  • Sicherheitsmargen in Kernkraftwerken: identifizieren, quantifizieren, erweitern

    Die Nuklearbranche bildete sich 2014 zum Thema «Sicherheitsmargen in Kernkraftwerken: identifizieren, quantifizieren, erweitern». Den ausführlichen Kursband in deutscher Sprache finden Sie hier.

  • Herausforderungen beim Betriebsende von Kernkraftwerken

    Der Vertiefungskurs im Jahr 2013 in Olten thematisierte die Herausforderungen beim Betriebsende eines Kernkraftwerks. Die vollständige Sammlung der Referate und Präsentationen finden Sie im Kursband.

  • Kernenergiesysteme der Zukunft - ein Weg zu mehr Akzeptanz?

    Der Vertiefungskurs 2012 des Nuklearforums fand am 28. und 29. November in Olten statt. Er war der Frage gewidmet, inwiefern Kernreaktoren der dritten Generation sowie neuere Konzepte ein Mehr an Sicherheit bringen und ob auf diesem Weg mehr gesellschaftliche Akzeptanz zu erlangen ist. (2012)

  • Sicherheitsanalysen in Kernanlagen

    Sicherheitsanalysen in Kernanlagen

    Im Zeichen der Sicherheitsanalysen in Kernanlagen stand der Vertiefungskurs im Jahr 2011. Insbesondere die Entwicklung der Analysen und die Verankerung im Alltagsbetrieb wurden behandelt, auch mit Blick auf den Reaktorunfall in Fukushima-Daiichi.

  • Materialprüfung mechanischer Komponenten in Kernkraftwerken

    Materialprüfung mechanischer Komponenten in Kernkraftwerken

    Materialprüfungen gewähren Betriebssicherheit auf höchstem Niveau. Die Anforderungen an Prüfende und Prüfverfahren steigen stetig und laufend werden neue Methoden entwickelt und diskutiert. Diesen Herausforderungen ging der Vertiefungskurs 2009 des Nuklearforums Schweiz nach.

  • Kernbrennstoffe - Wirtschaftlichkeit und Versorgungssicherheit

    Kernbrennstoffe - Wirtschaftlichkeit und Versorgungssicherheit

    In Rahmen von Ressourcenknappheit, komplexer Marktdynamik im Energiesektor und der Nachhaltigkeit verschiedener Energieformen sind Fragen zur Sicherung der Kernbrennstoffversorgung aktueller denn je. Der Vertiefungskurs 2008 des Nuklearforums Schweiz lieferte Antworten auf solche Fragen.

  • Management radioaktiver Rückstände

    Management radioaktiver Rückstände

    Im Jahr 2007 widmete sich der Vertiefungskurs des Nuklearforums Schweiz den Grundlagen zur geologischen Tiefenlagerung, der aktuellen Bewirtschaftung sowie dem Partizipationsprozess und der Realisierung der Tiefenlagerung in der Schweiz.

  • Integrierte Managementsysteme in Kernkraftwerken

    Integrierte Managementsysteme in Kernkraftwerken

    Am Vertiefungskurs 2006 des Nuklearforums Schweiz waren unter anderem Referate über Managementkonzepte, Führungsarbeit, Sicher- heitsstandards, Qualitätsmanagement und Aufsichtsbehörden zu hören.

S'abonner aux newsletters

Sélectionnez dans la liste ci-dessous les newsletters auxquelles vous souhaitez vous abonner.
Sélectionnez dans la liste ci-dessus les newsletters auxquelles vous souhaitez vous abonner.
Nous accordons une grande importance à la protection de vos données personnelles. Les données communiquées sont utilisées uniquement dans l’objectif mentionné. En cochant la case, vous acceptez que vos données soient traitées conformément à notre déclaration de confidentialité. Vous pouvez à tout moment arrêter votre abonnement aux newsletters.
CAPTCHA
Cette question permet de s'assurer que vous êtes un utilisateur humain et non un logiciel automatisé de pollupostage (spam).
5 + 2 =
Trouvez la solution de ce problème mathématique simple et saisissez le résultat. Par exemple, pour 1 + 3, saisissez 4.