09.12.2019

André Schnidrig wird neuer CEO von Alpiq

André Schnidrig löst per 1. Januar 2020 Verwaltungsratspräsident Jens Alder ab, der seit einem Jahr in einer Doppelfunktion die operative Führung der Alpiq Holding AG innehatte.

André Schnidrig wurde am 4. Dezember 2019 vom Verwaltungsrat der Alpiq Holding AG per 1. Januar 2020 zum neuen CEO der Alpiq-Gruppe gewählt. Schnidrig ist seit 1. Januar 2019 in der Funktion des Leiters des Geschäftsbereichs «Generation International» Mitglied der Geschäftsleitung der Alpiq. Davor leitete er die Geschäftseinheit «Renewable Energy Services».

Mit dem Aktionärswechsel, der anstehenden Dekotierung der Alpiq Aktien von der Schweizer Börse SIX und der Wahl des neuen CEO wird die Konsolidierungsphase Ende 2019 abgeschlossen. Verwaltungsratspräsident Jens Alder sagte: «Gemeinsam haben wir bei Alpiq eine herausfordernde Zeit gemeistert. Nun freue ich mich, dass mit André Schnidrig eine bewährte und äusserst engagierte Führungskraft an die Spitze von Alpiq tritt.»

Jens Alder verbleibt Präsident des Verwaltungsrats wird sich ab dem 1. Januar 2020 auf die strategische Führung der Alpiq konzentrieren.

Ab dem 1. Januar 2020 ist André Schnidrig neuer CEO der Alpiq Holding AG.
Quelle: Alpiq
Quelle: 
M.A. nach Alpiq, Medienmitteilung, 5. Dezember 2019