08.03.2019

Betriebsbewilligung für Olkiluoto-3

Die Regierung Finnlands hat der Teollisuuden Voima Oyj (TVO) die Betriebsbewilligung für das Kernkraftwerk Olkiluoto-3 erteilt. Mit der Inbetriebnahme steigt der Anteil von emissionsarmem Strom in Finnland auf 85%.

Am 7. März 2019 hat die finnische Regierung der TVO die Betriebsbewilligung für das Kernkraftwerk Olkiluoto-3 erteilt. Sie gilt gemäss Gesetz bis am 31. Dezember 2038 und kann verlängert werden. Die TVO rechnet mit einer Betriebszeit von mindestens 60 Jahren. Die Vorbereitungen für die Inbetriebnahme sind unter der Aufsicht der Behörden bereits im Gang. Gemäss TVO soll der kommerzielle Betrieb Anfang 2020 beginnen.

Der finnische Energieminister Kimmo Tiilikainen sagte anlässlich der Bewilligungserteilung: «Wir müssen im Kampf gegen den Klimawandel tun was wir können. Die Inbetriebnahme von Olkiluoto-3 wird zur Reduktion der Treibhausgasemissionen beitragen. Schon heute stammen fast 80% von Finnlands Strom aus emissionslosen Quellen und das neue Kernkraftwerk wir diesen Anteil auf 85% steigern».

Quelle: 
M.Re. nach Ministry of Economic Affairs and Employment, Medienmitteilung, 7. März 2019