10.09.2019

Brennstoffversorgungsvertrag für ungarischen Forschungsreaktor

Die russische Brennstoffherstellerin Tvel JSC hat mit dem Centre for Energy Research der ungarischen Akademie der Wissenschaften einen langfristigen Vertrag über die Lieferung von Kernbrennstoff für den Budapest Research Reactor (BRR) geschlossen.

Laut Tvel deckt der unterzeichnete Vertrag die Brennstoffversorgung des BRR ab 2019.

Der BRR wird für wissenschaftliche und angewandte Forschung in der Kernphysik und Materialforschung und insbesondere für den Ausbau der Kernenergie in Ungarn eingesetzt. Der Forschungsreaktor ist eine wassergekühlte wassermoderierte Einheit, der 2009 auf den Betrieb mit schwach angereichertem Uran umgestellt wurde.

Quelle: 
M.A. nach Tvel, Medienmitteilung, 5. September 2019