05.08.2020

China: äussere Containmentkuppel von Fuqing-6 gesetzt

Die äussere Containmentkuppel wurde auf Reaktorgebäude von Block 6 des Kernkraftwerks Fuqing in der chinesischen Provinz Fujian gesetzt. Fuqing-6 ist die zweite von zwei Referenzeinheiten vom Typ Hualong One an diesem Standort.

Der Hualong One verwendet ein zweischaliges Kuppeldesign. Zusammen mit der inneren Containmentkuppel schützt die äussere Kuppel den Reaktor und verhindert bei schweren Unfällen die Freisetzung radioaktiver Stoffe in die Umwelt. Laut der China National Nuclear Corporation (CNNC) kann diese Kuppel einem Absturz eines grossen Verkehrsflugzeugs standhalten.

Ein Modell des chinesischen Druckwasserreaktors Hualong One.
Quelle: VCG

Am 25. Juli 2020 wurde die äussere Stahlkuppel mit einem Durchmesser von 53 m, einer Höhe von 13 m und einem Gewicht von etwa 420 t mit einem Raupenkran installiert. Die Stahlkuppel wird nun mit einer Betonschale bedeckt. Die innere Stahlkuppel mit einem Durchmesser von fast 47 m, einer Höhe von über 23 m und einem Gewicht von rund 340 t war am 21. März 2018 auf das Reaktorgebäude von Fuqing-6 installiert worden.

Die äussere Containmentkuppel von Fuqing-6 wird auf das Reaktorgebäude positioniert.
Quelle: CNNC

Fuqing-5 und -6

Im November 2014 gab die CNNC bekannt, dass sie für die fünfte und sechste Einheit am Standort Fuqing die im Inland entwickelte Druckwasserreaktorauslegung Hualong One einsetzen werde. Das Unternehmen hatte zuvor erwartet, die ACP1000-Auslegung für diese Einheiten zu verwenden, aber die Pläne wurden im Einklang mit einer Neuorganisation der chinesischen Atomindustrie überarbeitet. Der chinesische Staatsrat erteilte im April 2015 die endgültige Genehmigung für den Bau von Fuqing-5 und -6, die weltweit ersten Einheiten vom Typ Hualong One. Im Mai 2015 wurde der erste Beton für Fuqing-5 gegossen und der Bau von Fuqing-6 begann im Dezember desselben Jahres. Die innere Containmentkuppel von Einheit 5 wurde im Mai 2017 auf das Reaktorgebäude gesetzt, die äussere Kuppel im Januar 2018. Die Warmtest bei Fuqing-5 wurden im März dieses Jahres abgeschlossen. Die Inbetriebnahme ist zwischen 2020 und 2021 geplant.

Quelle: 
M.A. nach CNNC, Medienmitteilung, 25. Juli 2020