25.06.2018

China: erste Brennstoffbeladung beim AP1000 Haiyang-1 begonnen

Die ersten Brennelemente sind in den Reaktorkern der AP1000-Einheit Haiyang-1 in der chinesischen Provinz Shandong eingesetzt.

Am 21. Juni 2018 begann die Brennstoffbeladung von Haiyang-1, eine fortgeschrittene Druckwasserreaktoreinheit des Typs AP1000 der Westinghouse Electric Company. Dies meldete die chinesische State Nuclear Power Technology Company (SNPTC). Fachkräfte hatten im Juli 2016 erfolgreich den hydrostatischen Kalttest an der Einheit durchgeführt.

Am Standort Haiyang stehen derzeit zwei AP1000-Einheiten in Bau. Zwei weitere AP1000-Blöcke werden am Standort Sanmen gebaut. Sanmen-1 wurde am 21. Juni 2018 als weltweit erste AP1000-Einheit erstmals kritisch gefahren. Das Inbetriebnahmedatum von Sanmen-1 und Haiyang-1 wurde mehrmals wegen Auslegungsänderungen und Problemen bei Komponenten verschoben.

Ein Konsortium aus der Westinghouse und The Shaw Group ist zusammen mit der SNPTC und weiteren Vertragspartnern aus China für die Bauprojekte von Sanmen und Haiyang zuständig. Sie hatten Mitte 2007 die Verträge über den Bau der vier AP1000-Einheiten unterzeichnet.

Quelle: 
M.A. nach Westinghouse, Medienmitteilung, 21. Juni, und SNPTC, Medienmitteilung, 22. Juni 2018