09.08.2010

China: erster Beton in Fangchenggang

Mit einer offiziellen Zeremonie wurde am 30. Juli 2010 der Baubeginn der ersten Phase des Kernkraftwerks Fangchenggang im Süden Chinas gefeiert und im Beisein regionaler und nationaler Vertreter aus Wirtschaft und Politik der erste Beton für die Einheit 1 gegossen.

In der ersten Phase dieses Projekts sollen zwei Druckwasserreaktoren des chinesischen Typs CPR-1000 gebaut werden, wobei einheimische Lieferanten knapp 90% der Aufträge übernehmen werden. Die Inbetriebnahme der beiden Einheiten Fangchenggang-1 und -2 ist für 2015 beziehungsweise 2016 vorgesehen. Verantwortlich für Bau und Betrieb ist die Fangchenggang Nuclear Power Co., ein Gemeinschaftsunternehmen der China Guangdong Nuclear Power Company (CGNPC) und der Guangxi Investment Group. Die CGNPC hatte Mitte Juli von der chinesischen Staatlichen Entwicklungs- und Reformkommission grünes Licht für dieses Bauprojekt bekommen. In China stehen somit 25 Einheiten im Bau, wovon eine, Ling-Ao-II-1, noch im Oktober dieses Jahres den kommerziellen Betrieb aufnehmen soll.

Quelle: 
M.B., nach CGNPC und Xinhua, Mitteilungen, 30. Juli 2010