26.08.2013

China: erster Dampferzeuger für Fangchenggang platziert

Der erste der drei Dampferzeuger des Kernkraftwerks Fangchenggang-1 im Süden Chinas ist am 17. Juli 2013 platziert worden. Damit hat der Einbau der Grosskomponenten begonnen. 

Laut der Baufirma China Nuclear Engineering and Construction Corporation (CNECC) ist jeder Dampferzeuger für Fangchenggang-1 rund 13 m lang, der Durchmesser beträgt 2,5 m und das Gewicht erreicht rund 85 t. In beide sich in Bau befindenden Druckwasserreaktoreinheiten des einheimischen Typs CPR-1000 am Standort Fangchenggang werden je drei Dampferzeuger eingebaut.

Die Inbetriebnahme der Einheiten ist für 2015 beziehungsweise 2016 vorgesehen. Verantwortlich für Bau und Betrieb ist die Fangchenggang Nuclear Power Co., ein Gemeinschaftsunternehmen der China Guangdong Nuclear Power Company (CGNPC) und der Guangxi Investment Group. Die CGNPC hatte Mitte Juli 2010 von der staatlichen chinesischen Entwicklungs- und Reformkommission grünes Licht für das Projekt erhalten. Der Baubeginn wurde kurz danach gefeiert. Der Standort selbst bietet Platz für bis zu sechs Kernkraftwerkseinheiten.

Der erste von drei Dampferzeugern wird in der chinesischen Kernkraftwerkseinheit Fangchenggang-1 platziert. Die Betriebsaufnahme ist für 2015 vorgesehen.
Quelle: CNECC
Quelle: 
D.S. nach CNECC, Medienmitteilung, 24. Juli 2013