14.01.2021

China: Kalttests bei Fuqing-6 abgeschlossen

Laut China National Nuclear Company (CNNC) ist die Kernkraftwerkseinheit Fuqing-6 erfolgreich Kalttests unterzogen worden.

Am 11. Januar 2021 wurden die hydrostatischen Kalttests an der Hualong-One-Einheit Fuqing-6 in der chinesischen Provinz Fujian erfolgreich beendet. Mit den Kalttests wird sichergestellt, dass die Komponenten des Reaktorkühlsystems wie ausgelegt funktionieren.

Am Standort Fuqing sind bereits fünf der sechs geplanten Kernkraftwerkseinheiten in Betrieb. Fuqing-1 nahm im August 2014 den Betrieb auf, Fuqing-2 im August 2015, Fuqing-3 im September 2016, Fuqing-4 im August 2017 und Fuqing-5 am 27. November 2020. Die Einheiten 1 bis 4 sind vom Typ CPR-1000. Fuqing-5 und -6 sind vom Typ Hualong One.

Fuqing-6 ist seit Dezember 2015 in Bau. Die kommerzielle Inbetriebnahme ist noch in diesem Jahr vorgesehen.

Die CNNC-Tochter China Nuclear Power Company besitzt 51% am Kernkraftwerk Fuqing. Die Huadian Fuxin Energy Company hält einen Anteil von 39% und die Fujian Investment and Development Group einen Anteil von 10%.

Quelle: 
M.A. nach CNNC, Medienmitteilung, 12. Januar 2021