18.10.2018

China: vierter AP1000 mit dem Netz verbunden

Mit Haiyang-2 ist in China der vierte Reaktor des innovativen Typs AP1000 von Westinghouse mit dem Stromnetz verbunden worden. Sanmen-1, der weltweit erste AP1000, hat am 21. September 2018 den kommerziellen Betrieb aufgenommen.

Der AP1000-Reaktor Haiyang-2 ist am Morgen des 13. Oktober 2018 zum ersten Mal mit dem Stromnetz verbunden worden. Die Aufnahme des kommerziellen Betriebs wird anfangs 2019 erwartet. Am gleichen Standort ist am 17. August Haiyang-1, ebenfalls ein AP1000, mit dem Netz synchronisiert worden. Der Reaktor soll noch vor Ende 2018 seinen kommerziellen Betrieb aufnehmen.

Damit sind in China insgesamt vier Reaktoren des amerikanischen Typs AP1000 am Netz. Sanmen-1, der weltweit erste AP1000, ist seit Anfang Juli 2018 am Netz und seit dem 21. September im kommerziellen Betrieb. Sanmen-2 hat Mitte August die erste Kritikalität erreicht, wurde kurz darauf mit dem Netz verbunden und soll bis Ende Jahr den kommerziellen Betrieb aufnehmen. Der Bau von Sanmen-1 begann im April 2009, Sanmen-2 folgte im Dezember 2009. Bei Haiyang-1 war der Baustart im September 2009 und bei Haiyang- 2 im Juni 2010.

Quelle: 
M.R. nach WNN, 15. Oktober 2018