16.09.2014

China: vorläufiger Sicherheitsbericht des CAP-1400 genehmigt

Die chinesische National Nuclear Safety Administration (NNSA) hat den vorläufigen Sicherheitsbericht der Reaktorauslegung CAP-1400 nach einer 17 Monate dauernden Prüfung genehmigt.

Die Genehmigung des vorläufigen Sicherheitsberichts wurde formell an einer von der NNSA organisierten Sitzung Anfang September 2014 bekannt gegeben. Über 180 Personen nahmen an dieser Sitzung teil, darunter Vertreter der Umweltschutz-Abteilung des Nuclear and Radiation Safety Centre, des Beijing Nuclear Safety Evaluation Centre, des Suzhou Nuclear Safety Centre, der State Nuclear Power Technology Corporation (SNPTC) und des China Nuclear Power Research Institute.

Die Sicherheitsüberprüfung des Reaktortyps CAP-1400 – eines 1400-MW-Reaktorsystem der fortgeschrittenen dritten Generation – begann im März 2013 und dauerte 17 Monate. Über 260 Experten waren daran beteiligt. Laut SNPTC führte die Überprüfung zu mehr als 1000 Arbeitsaufträgen.

Die SNPTC entwickelte die Reaktorauslegung CAP-1400 mit Unterstützung der Toshiba Corporation. Der CAP-1400 ist eine leistungsstärkere Version des AP1000 der von der Toshiba-Gruppe kontrollierten Unternehmens Westinghouse Electric Company LLC und gilt als eines von 16 strategischen Projekten im Rahmen des nationalen Wissenschafts- und Technologie-Entwicklungsplans Chinas. Der CAP-1400 soll im ganzen Land zahlreich eingesetzt werden und könnte auch exportiert werden.

CAP-1400-Demonstrationseinheiten

Die Bauplatzvorbereitungsarbeiten für zwei CAP-1400-Demonstrationseinheiten am Standort Shidaowan in der chinesischen Provinz Shandong sind bereits im Gang. Laut der China Huaneng Group (CHNG) ist das Giessen des ersten Betons Ende 2014 vorgesehen. Der Standort ist Teil eines grösseren Nuklearindustrieparks mit dem Namen Rongcheng Nuclear Power Industrial Park. Dort befindet sich auch seit Ende 2012 der Hochtemperatur-Demonstrationsreaktor Shandong Shidaowan HTR-PM in Bau.

Fotomontage der CAP-1400-Demonstrationseinheiten am Standort Shidaowan.
Quelle: SNPTC
Quelle: 
M.A. nach SNPTC, Medienmitteilung, 2. September, und WNN, 9. September 2014