04.06.2021

Dänisches Fusionskonsortium gegründet

Vier dänische Universitäten haben DANfusion gegründet, ein von der Regierung finanziertes Konsortium, das es Forschern ermöglicht, in der Fusionsphysik und -technik zusammenzuarbeiten.

Neben der Technical University of Denmark (DTU) – dem dänischen EUROfusion-Mitglied – umfasst DANfusion Forschungsgruppen der Aarhus University, der Aalborg University und der University of Southern Denmark in Odense.

DANfusion wird den Zuschuss der dänischen Regierung von EUR 40ʼ000 dazu nutzen, den Forschern Reisen zu nationalen und internationalen Fusionsexperimenten zu ermöglichen. Zudem werden nationale Treffen erleichtert, wum die Zusammenarbeit zu fördern, und Doktoranden die Möglichkeit geben, an fusionsrelevanten Sommeruniversitäten teilzunehmen.

Quelle: 
M.A. nach Eurofusion, Medienmitteilung, 24. Mai 2021