06.08.2019

Erster Brennstoff für Vogtle-3

Die amerikanische Kernkraftwerksbetreiberin Georgia Power hat Brennstoff für die Erstbeladung der in Bau stehenden Einheit Vogtle-3 bestellt. Die Einheit soll Ende 2021 den Betrieb aufnehmen.

Die Georgia Power hat 157 Brennelemente für die Erstbeladung von Vogtle-3 bestellt. Das Unternehmen führte dazu aus, dass bei den künftigen Brennstoffwechseln jeweils nur noch rund ein Drittel der Brennelemente durch neue ersetzt werden muss. So wird auch bei den zwei am Standort in Betrieb stehenden Druckwasserreaktorblöcken Vogtle-1 und -2 verfahren, erklärte die Georgia Power weiter.

Vogtle-3 hat damit einen weiteren Meilenstein erreicht. Zuvor hatten Arbeiter im März 2019 die Reaktorkuppel auf das Containment gesetzt. Auch die Rotoren der Niederdruckturbinen und des Generators sind bereits installiert. Der Rotor der Hochdruckturbine soll gemäss Georgia Power in den kommenden Wochen eingebaut werden.

Am Standort Vogtle im Bundesstaat Georgia befinden sich seit 2013 zwei Einheiten des Typs AP1000 in Bau. Nach Angaben der Georgia Power stehen noch wichtige Arbeiten an, weshalb die Maximalbeschäftigung von 8000 Arbeitern vor Ort bis auf Weiteres aufrechterhalten bleibt. Die Baustelle von Vogtle-3 und -4 ist damit das derzeit grösste Bauprojekt des Bundesstaats.

Die Baustelle von Vogtle-3, aufgenommen im Juni 2019.
Quelle: Georgia Power
Quelle: 
M.B. nach Georgia Power, Medienmitteilung, 30. Juli 2019