12.07.2019

Finanzierungsplan für neue Dukovany-Einheiten

Die tschechische Regierung hat einem vorläufigen Plan zugestimmt, wonach eine CEZ-Tochtergesellschaft am bestehenden Standort Dukovany im Süden des Landes ein neues Kernkraftwerk errichten soll.

Nach Angaben der Regierung wird Elektrarna Dukovany II, eine 100%ige Tochter des staatlich kontrollierten Energieversorgers CEZ, für den Ausbau des Kernkraftwerks Dukovany verantwortlich sein. Eine Ausschreibung für das Projekt wird voraussichtlich Ende 2020 lanciert. Die Regierung betrachtet den Bau neuer Kernkraftwerke als Mittel zur Sicherung der Energieunabhängigkeit und der Energieversorgungssicherheit.

Laut Erklärung hat sich die Regierung verpflichtet, finanzielle und politische Garantien für das Projekt bereitzustellen. Es werde jedoch keine Garantie für zukünftige Strompreise im Sinne eines Differenzvertrags geben, wie sie von der britischen Regierung für das Hinkley-Point-C-Projekt im Südwesten Englands vereinbart worden ist. Die Regierung kündigte an, mit der CEZ einen Vertrag abzuschliessen, der garantiert, dass das Unternehmen die Finanzierung seines Projekts zu den gleichen Zinssätzen wie der tschechische Staat erhalten könne. Zudem werde die Stabilität des rechtlichen und regulatorischen Umfelds gewährleistet und etwaige Änderungen in diesem Umfeld kompensiert.

In einer Erklärung des tschechischen Ministeriums für Industrie und Handel heisst es, dass das Land die Bedingungen des gewählten Finanzierungsmodells mit der Europäischen Kommission aushandeln müsse, um sicherzustellen, dass es den Regeln des Binnenmarktes entspreche.

In der Tschechischen Republik sind derzeit insgesamt sechs Kernkraftwerkseinheiten in Betrieb: vier WWER-440-Einheiten am Standort Dukovany und zwei WWER-1000-Einheiten am Standort Temelin. Die Energiestrategie von 2015 sieht eine neue Einheit in Dukovany und möglicherweise drei weitere Einheiten in Dukovany oder Temelin vor.

Quelle: 
M.A. nach NucNet, 9. Juli 2019

Newsletter abonnieren

Wählen Sie in der Liste die Newsletter aus, die Sie abonnieren möchten.
Wählen Sie in der Liste die Newsletter aus, die Sie abonnieren möchten.
Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns wichtig. Die angegebenen Daten werden zum genannten Zweck verwendet. Durch Anklicken des Kästchens erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten gemäss unserer Datenschutzerklärung bearbeitet werden. Sie können abonnierte Newsletter jederzeit abbestellen.