17.04.2019

Finnland: neuer Zeitplan für Olkiluoto-3 im Juni 2019 erwartet

Die kommerzielle Inbetriebnahme des EPR Olkiluoto-3 im Südwesten Finnlands könnte sich um weitere zwei Monate verzögern. Laut dem Energieversorger Teollisuuden Voima Oyj (TVO) überarbeitet der Anlagenlieferant den Zeitplan. 

Die TVO erklärte am 10. April 2019, das französisch-deutsche Baukonsortium Areva-Siemens werde im Juni einen neuen Zeitplan zur Verfügung stellen. Laut TVO sind die Arbeiten an Olkiluoto-3 im ersten Quartal 2019 nicht gemäss dem Zeitplan vom November 2018 vorankommen. Der Kernbrennstoff hätte demnach im Juni 2019 in den Reaktor geladen werden sollen. Dies werde jetzt nicht vor Ende August in Angriff genommen, erklärte die TVO. Der Beginn der regulären Stromproduktion war für Januar 2020 geplant. Jouni Silvennoinen, Projektleiter von Olkiluoto-3, erklärte, die erneute Zeitplanänderung sei zwar enttäuschend, aber es sei zentral, dass die Inbetriebnahmetests mit äusserster Sorgfalt durchgeführt würden. «Wir werden eine moderne und sichere Anlage haben, und die letzten Phasen der Inbetriebnahme werden in Zusammenarbeit mit dem Anlagenlieferanten durchgeführt, so Silvennoinen weiter.

Der Bau von Olkiluoto-3 hatte im August 2005 begonnen und liegt heute etwa neun Jahre hinter dem ursprünglichen Zeitplan zurück. Die finnische Regierung erteilte der TVO Anfang März 2019 die Betriebsgenehmigung.

Im März 2018 hatte die TVO und das Baukonsortium eine Vergleichsvereinbarung über die entstandenen Mehrkosten aufgrund der Projektverzögerungen unterzeichnet. Der Vergleich enthält eine Entschädigung in Höhe von EUR 450 Mio. (CHF 510 Mio.), die das Konsortium in zwei Raten zu begleichen hat.

Quelle: 
M.A. nach TVO, Medienmitteilung, 10. April 2019

Newsletter abonnieren

Wählen Sie in der Liste die Newsletter aus, die Sie abonnieren möchten.
Wählen Sie in der Liste die Newsletter aus, die Sie abonnieren möchten.
Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns wichtig. Die angegebenen Daten werden zum genannten Zweck verwendet. Durch Anklicken des Kästchens erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten gemäss unserer Datenschutzerklärung bearbeitet werden. Sie können abonnierte Newsletter jederzeit abbestellen.