01.03.2019

Flamanville-3: Warmtests beginnen

Laut einer Twitter-Nachricht von Projektdirektor Laurent Thieffry haben Warmtests am Reaktorkreislauf und an weiteren Systemen der EPR-Einheit Flamanville-3 in Frankreich begonnen.

Während den Warmtests an der EPR-Einheit Flamanville-3 werden die Anlagenkomponenten unter Bedingungen geprüft, die beim späteren Betrieb auftreten. Laut Thieffry wird die erste Phase der Tests rund 15 Tage dauern. Die zweite Phase werde vor dem Sommer lanciert, sofern die französische Autorité de sûreté nucléaire (ASN) ihre Zustimmung gibt.

Quelle: 
M.A. nach Laurent Thieffry, Twitter-Nachricht, 25. Februar 2019