20.10.2021

Grossbritannien: Auswahlliste für STEP reduziert

Die United Kingdom Atomic Energy Authority (UKAEA) hat nun fünf Standortregionen für die Platzierung des Spherical Tokamak for Energy Production (STEP) in die engere Wahl genommen. Der endgültige Entscheid soll Ende 2022 fallen. 

Im Juni 2021 hatte die UKAEA fünfzehn potenzielle Standorte für den STEP ausgewählt und einer ersten Bewertung unterzogen. Fünf davon sind nun in die engere Wahl gekommen. Es sind dies:

  • Ardeer, North Ayrshire
  • Goole, Yorkshire
  • Moorside, Cumbria
  • Ratcliffe-on-Soar, Nottinghamshire
  • Severn Edge, Gloucestershire

Paul Methven, Leiter des STEP-Programms bei der UKAEA, sagte: «Wir freuen, in der nächsten Bewertungsphase mit den in die engere Wahl gekommenen Standorten und den örtlichen Gemeinden zusammenzuarbeiten, um die sozioökonomischen, kommerziellen und technischen Gegebenheiten jedes Standorts besser zu verstehen, bevor wir dem Staatssekretär im Jahr 2022 unsere endgültigen Empfehlungen vorlegen.»

STEP ist ein von der britischen Regierung finanziertes Programm zum Entwurf und Bau eines Prototyp-Fusionsreaktors, der seine wirtschaftliche Realisierbarkeit demonstrieren soll. Das Programm soll «eine praktisch unbegrenzte Versorgung mit kohlenstoffarmer Energie» ermöglichen.

Zusätzlich zu einer anfänglichen Zusage von GBP 222 Mio. (CHF 282 Mio.) in STEP hat die Regierung bereits GBP 184 Mio. (CHF 234 Mio.) für neue Fusionsanlagen, Infrastruktur und Ausbildungsplätze im Culham Science Centre in der Nähe von Oxford und in Rotherham in South Yorkshire investiert.

Fünf Standorte verbleiben auf der Auswahlliste.
Quelle: UKAEA
Quelle: 
M.A. nach UKAEA, Medienmitteilung, 14. Oktober 2021