01.04.2020

HTR-PM: Fortschritte beim zweiten Modul

Beim zweiten Modul des in China in Bau stehenden Kugelhaufen-Hochtemperaturreaktors HTR-PM sind Schlüsselkomponenten miteinander verbunden worden.

Die China National Nuclear Corporation (CNNC) teilte mit, dass am 18. März 2020 der sogenannte Knotenpunkt des zweiten Moduls fertiggestellt wurde. Dabei sind der Druckbehälter, der Dampferzeuger und die Heissgasleitung des Reaktors gekoppelt worden. Nach Angaben der CNNC erfolgte die Koppelung des Schlüsselknotens zweieinhalb Tage früher als geplant. In einem nächsten Schritt werden verschiedene Komponenten wie die Niedertemperatur-Helium-Steigleitung des Dampferzeugers und der Heliumhauptventilator eingebaut.

Der Bau für die Demonstrationseinheit Shandong Shidaowan HTR-PM am Standort Shidao-Bay wurde Ende 2012 offiziell aufgenommen. Bei der Demonstrationsanlage treiben zwei Reaktormodule eine Dampfturbine an, womit eine elektrische Leistung von 200 MW erzeugt wird.

Im März 2016 hatten Arbeiter den ersten der zwei Reaktordruckbehälter platziert. Später im Jahr war dann der zweite Reaktordruckbehälter ins Reaktorgebäude gehoben worden. Ein Reaktordruckbehälter des HTR-PM ist etwa 25 m hoch und wiegt rund 700 t. Im April 2017 waren die ersten Moderatorkugeln in den Reaktordruckbehälter des HTR-PM geladen worden. Der HTR-PM hätte ursprünglich 2017 den Betrieb aufnehmen sollen. Die Inbetriebnahme ist nun nach Angaben der World Nuclear Association (WNA) für dieses Jahr geplant.

Undatierte Aufnahme der Demonstrationseinheit Shandong Shidaowan HTR-PM am Standort Shidao-Bay.
Quelle: CNNC
Quelle: 
M.B. nach CNNC, Medienmitteilung, 25. März 2020