07.01.2019

Indien: 21 neue Reaktoren bis 2031

Bis 2031 sollen laut der indischen Regierung 21 neue Kernkraftwerkseinheiten mit einer Gesamtleistung von 15’700 MWe am Netz sein.

In Indien sind derzeit neun neue Kernkraftwerkseinheiten in Bau. Wie der zuständige Staatsminister Jitendra Singh auf eine parlamentarische Anfrage bekanntgab, sollen diese bis 2025 fertiggestellt sein. Zwölf weitere Einheiten hätten im Juni 2017 von der Regierung die notwendigen Bewilligungen und finanziellen Zusicherungen erhalten. So würden bis 2031 total 21 neue Einheiten mit einer Gesamtleistung von 15’700 MWe ans Netz gehen. Gemäss Singh hat die Regierung zudem fünf Standorten eine «grundsätzliche» Bewilligung erteilt, wo 28 weitere Einheiten gebaut werden könnten. Weitere Genehmigungsverfahren seien aktuell keine hängig, erklärte er weiter. In Indien sind gegenwärtig 22 Einheiten mit einer Gesamtleistung von 6780 MWe in Betrieb.

Quelle: 
M.R. nach WNN, 4. Januar 2019