26.05.2016

Joint Venture für Wylfa Newydd

Das neue Joint Venture Menter Newydd übernimmt unter der Aufsicht der Horizon Nuclear Power Ltd. die Verantwortung für den Bau der zwei Kernkraftwerkseinheiten am Standort Wylfa Newydd in Wales.

Die Horizon, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der japanischen Hitachi Ltd. in Grossbritannien, ernannte die Menter Newydd – walisisch für Neues Unternehmen – als Bauverantwortliche für Wylfa Newydd. Das neu gegründete Unternehmen ist ein Joint Venture der Hitachi Nuclear Energy Europe Ltd., der Bechtel Management Company und der Japan Gas Corporation (UK) Ltd.

Die Horizon plant, am Standort Wylfa Newydd auf der Insel Anglesey im Norden von Wales zwei Kernkraftwerkseinheiten des Typs Advanced Boiling Water Reactor (ABWR) zu bauen. Der Baubeginn sei für 2020 vorgesehen, erklärte die Bechtel.

Quelle: 
M.A. nach Horizon, und Bechtel, Medienmitteilungen, 20. Mai 2016