06.05.2019

Kalttests bei Fuqing-5 begonnen

Die China National Nuclear Company (CNNC) hat mit den hydrostatischen Kalttests an der Kernkraftwerkseinheit Fuqing-5 begonnen. 

Fachleute haben Ende April 2019 begonnen, Block 5 der Kernkraftwerkseinheit Fuqing in der chinesischen Provinz Fujian den Kalttest zu unterziehen. Mit den Kalttests wird sichergestellt, dass die Komponenten des Reaktorkühlsystems wie ausgelegt funktionieren. Die Komponenten werden im Verlauf des Tests Wasserdrucke von 2,7 MPa, 7,0 MPa, 10,0 MPa, 15,4 MPa, 16,5 MPa, 17,13 MPa und 22,3 MPa ausgesetzt. Der Test unter 2,7 MPa wurde am 27. April 2019 erfolgreich beendet.
 
Am Standort Fuqing sind bereits vier der sechs geplanten Kernkraftwerkseinheiten in Betrieb. Fuqing-1 nahm im August 2014 den Betrieb auf, Fuqing-2 im August 2015, Fuqing-3 im September 2016 und Fuqing-4 im August 2017. Diese vier Einheiten sind vom fortgeschrittenen Typ CPR-1000. Fuqing-5 und -6 sind vom Typ Hualong One. Der erste Beton für Fuqing-5 wurde Anfang Mai 2015 gegossen. Fuqing-6 ist seit Ende 2015 in Bau.

Im Kontrollraum der Hualong-One-Einheit Fuqing-5 feiert die Belegschaft den Start der Kalttests.
Quelle: CNI23 Construction
Quelle: 
M.A. nach China Nuclear Industry 23 Construction, Medienmitteilung, 28. April 2019

Newsletter abonnieren

Wählen Sie in der Liste die Newsletter aus, die Sie abonnieren möchten.
Wählen Sie in der Liste die Newsletter aus, die Sie abonnieren möchten.
Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns wichtig. Die angegebenen Daten werden zum genannten Zweck verwendet. Durch Anklicken des Kästchens erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten gemäss unserer Datenschutzerklärung bearbeitet werden. Sie können abonnierte Newsletter jederzeit abbestellen.