22.10.2012

Kanada: Bruce-2 produziert wieder Strom

Nach einem 17-jährigen Betriebsstillstand hat die Kernkraftwerkseinheit Bruce-2 in der kanadischen Provinz Ontario am 16. Oktober 2012 erstmals wieder Strom erzeugt.

Die Bruce Power LP unterzog die beiden Candu-Einheiten Bruce-1 und -2 seit 2005 umfangreichen Nachrüstarbeiten. Im Mai 2012 hatte die Bruce Power beim Hochfahren von Bruce-2 eine Störung am elektrischen Generator festgestellt, was die Wiederinbetriebnahme des Candu-Reaktors verzögerte. Nachdem die Reparatur erfolgreich durchgeführt werden konnte, ist Bruce-2 wieder am Netz.

Am 19. September 2012 hatte das Unternehmen bereits Bruce-1 erfolgreich mit dem Stromnetz synchronisiert. Die Einheit befindet sich gegenwärtig auf 75% der vollen Leistung, die laut Datenbank Pris der Internationalen Atomenergie-Oganisation (IAEO) 772 MW beträgt.

Das Wiederinbetriebnahme-Projekt der Bruce Power sei ein wesentliches Element für Ontarios Plan, bis 2014 aus der Kohle auszusteigen, so das Unternehmen. 

Quelle: 
M.A. nach Bruce Power, Medienmitteilung, 16. Oktober 2012